A-Jugend Gruppenliga: Der FC Eddersheim verliert in Dietkirchen

Am vergangenen Samstag gastierte der FC Eddersheim beim Tabellenzweiten JFV Dietkirchen Offheim. Zu diesem Spiel erreichte den Mittelkreis folgender Spielbericht.

Eine knappe halbe Stunde diktierte der Gast aus Eddersheim das Geschehen nach Belieben. Die Eddersheimer ließen den Ball sicher in den eigenen Reihen zirkulieren und überzeugte mit starken Spielzügen sowie aggressivem Zweikampfverhalten. Nur ein Tor konnte in dieser starken Phase nicht gelingen. Ab der 30 Minuten wachte Dietkirchen auf und kam vor der Halbzeit 2-3 gefährlich vor das Tor von Dominik Lange, der jedoch glänzend parieren konnte. Zur Halbzeit stand es 0:0.

In Hälfte zwei war der FC Eddersheim bemüht und konnte den Gegner in Schach halten. In der 70 Minuten konnten die JFV Dietkirchen/Offheim jedoch nach einem Eckball mit 1:0 in Führung gehen. 10 Minuten später erhöhte der Gastgeber, ebenfalls nach einem Standart zum 2:0. Die Eddersheimer konnten nur noch einmal für Gefahr sorgen. Mohamed Ouyachou scheiterte jedoch an der Querlatte.

Fazit: Eddersheim überzeugte in der ersten halben Stunde mit starkem Fussball, konnte jedoch keine echte Torgefahr entwickeln. Der JFV Dietkirchen war vor dem Tor effektiver und wurde durch den Schiedsrichter sehr stark unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)