Landesliga Nordwest: Der FC Viktoria Kahl empfängt das Schlusslicht Augsfeld – bei Sieg bleibt man oben dran

Der FC Viktoria Kahl sorgt als Aufsteiger aktuell in der Landesliga Nordwest weiterhin für Furore. Die Mannschaft von Trainer Muhamed Preljevic belegt nach 6 Spieltagen mit sehr ordentlichen 13 Punkten Rang 3 hinter dem Tabellenführer TSV Neustadt/Aisch und dem TSV Abtswind. Unter der Woche wurde auswärts der TSV Karlburg deutlich mit 3:0 geschlagen. Die Kahler Viktoria ist also früh in der Saison auf den Punkt da und die Leistungen stimmen. Am heutigen Samstag kommt es nun zum Duell mit dem Schlusslicht 1. FC Augsfeld, die bisher lediglich 3 Punkte einfahren konnten.

Die Gäste kommen wohl mit einer stark dezimierten Mannschaft nach Kahl, der 1. FC hat einige Verletzte zu beklagen. Nichts desto trotz möchte die Mannschaft von Trainer Dieter Schlereth nicht mit leeren Händen die Heimfahrt antreten.

Die Preljevic-Elf wird ihrerseits jedoch versuchen, einen weiteren Heimsieg einzufahren. Dafür spricht, dass momentan nahezu alle Akteure mit an Board sind und man aus dem Vollen schöpfen kann.

Anpfiff der Begegnung: Samstag, 17.08.2013, 16 Uhr in Kahl

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)