Aschaffenburg/Miltenberg: Deutliches Votum – elektronischer Spielbericht kommt 2013/2014!

Die vom Verband durchgeführte Umfrage zur Einführung des elektronischen Spielberichtes hat ein klares Ergebnis hervorgebracht. Somit wird zu Beginn der Saison 13/14 der ESB im Herrenbereich bis in die B-Klassen eingeführt. In allen anderen Ligen (Junioren, Frauen) bleibt es jedoch vorerst noch bei der Papierform.

Die Vereine des Kreises Aschaffenburg haben sich wie folgt entschieden:

Kreisklassen AB - Anzahl Vereine: 45 - Zustimmung: 42 - Ablehnung: 3 - Prozentsatz für Einführung 93,3 %
A-Klassen AB - Anzahl Vereine: 74 - Zustimmung: 66 - Ablehnung: 8 - Prozentsatz für Einführung 89,2 %
B-Klassen AB - Anzahl Vereine: 81 - Zustimmung: 73 - Ablehnung: 8 - Prozentsatz für Einführung 90,1 %

Nach den erlassenen Richtlinien für den "ESB" kann dieser eingeführt werden, wenn 80 % einer Spielklasse für die Einführung stimmt.

Nachdem in den Kreis-, A- und B-Klassen jeweils eine Mehrheit von über 80 % für die Einführung stimmte, wird im Fußballkreis Aschaffenburg ab der Saison 2013/14 der ESB in allen Spielklassen im Herrenbereich eingeführt.

Nach § 3 Abs. 3 RVO kann gegen diesen Entscheid binnen einer Frist von einer Woche nach Bekanntgabe schriftlich Beschwerde zum BFV-Bezirksausschuss Unterfranken, Friedenstr. 6a, 97072 Würzburg eingelegt werden. Die Antwortfunktion des BFV-Postfachs (Zimbra) ersetzt die Schriftform. Gemäß § 31 Abs. 1 RVO hat diese Beschwerde keine aufschiebende Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)