Kreisliga AB: „Unsere Erwartungen haben sich bisher mehr als erfüllt“ – 5 Fragen/5 Antworten, Artur Elbert (DJK Hain)

Die DJK Hain spielt auch in diesem Jahr wieder eine gute Rolle in der Kreisliga AB und man hat sich früh in der Saison in der Spitzengruppe festgesetzt. Hinter dem souveränen Tabellenführer TSV Keilberg bildet man mit 6 weiteren Teams das Verfolgerfeld, welches aktuell nur innerhalb von 2 Punkten liegt. Im Zuge unserer Serie 5 Fragen / 5 Antworten unterhielten wir uns mit Artur Elbert - Sportlicher Leiter der DJK.

Mittelkreis: Hallo Herr Elbert. Können Sie uns kurz den bisherigen Saisonverlauf Ihrer Mannschaft beschreiben?

Artur Elbert: Mit Markus Horr verpflichteten wir einen Trainer, von dem wir uns erhofften, daß er unsere junge Mannschaft spielerisch und taktisch weiterentwickeln wird - und unsere Erwartungen haben sich bisher mehr als erfüllt. Markus Horr und seine beiden Co-Trainer Christian Aloe und Jochen Geis arbeiten hervorragend im Verbund zusammen und haben unsere Jungs voll im Griff, auch die Kameradschaft in unserer Truppe ist hervorragend. Gute Voraussetzungen also, um eine erfolgreiche Saison zu absolvieren.

Mittelkreis: Wie zufrieden sind Sie mit den bisherigen Resultaten und der momentan Platzierung in der Tabelle?

Artur Elbert: Mit dem aktuellen dritten Platz können wir gut leben und bei bisher nur zwei Niederlagen liegen wir auf dem gleichen Level wie Tabellenführer TSV Keilberg, kann man schon zufrieden sein.

Mittelkreis: Was war bisher für Sie das positivste, was das negativste Erlebnis der Saison 2013/2014?

Artur Elbert: Das positivste Erlebnis war zweifellos der verdiente 5:0 Derbysieg bei den Sportfreunden Sailauf, da spielte unsere Mannschaft wie aus einem Guß, das sah schon nach sehr gutem Fußball aus. Das negativste Erlebnis ereignete sich in der Vorbereitung auf die aktuelle Saison, als sich unser "Spiritus Rector" der Viererkette - Kemal Celikkiran - die Kreuzbänder riss und voraussichtlich die ganze Saison ausfällt.

Mittelkreis: Bald öffnet sich auch wieder das Transferfenster - bahnen sich bei euch Abgänge bzw. Neuzugänge an?

Artur Elbert: Da kann ich zur Zeit weder etwas bestätigen noch ausschließen. Ich werde mich aber mit dem Trainerstab zusammensetzen und wir werden die absolvierten Spiele analysieren, dann werden wir weitersehen.

Mittelkreis: Was ist für die 2. Saisonhälfte dein Ziel mit der Mannschaft bzw. das Ziel des Vereins?

Artur Elbert: Unser Ziel muß es sein, an die gute Vorrunde anzuknüpfen, dann würden wir auch an der Tabellenspitze dranbleiben, das Potenzial dazu hat die Mannschaft.

Mittelkreis: Wir sagen Danke für das Interview!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)