Kreisliga AB: Interview mit André Gall (Trainer BSC Schweinheim) vor dem Meister-Duell gegen den Tus Leider

Der BSC Schweinheim trifft am morgigen Mittwochabend auf dem Gelände des SV Alemannia Haibach im Entscheidungsspiel (Anpfiff: 18.30 Uhr) um die Meisterschaft in der Kreisliga AB auf den punktgleichen TuS Leider. Der Mittelkreis unterhielt sich mit dem Trainer des BSC - André Gall - über die abgelaufene Saison und das bevorstehende "Knallerspiel" um den Titel.

Mittelkreis: Ihr habt die Saison 2012/2013 punktgleich mit dem TuS Leider auf Rang 1 der Kreisliga AB belegt. Was ist - Stand heute - dein Saisonfazit?

André Gall: Wenn ich es mit unserem 1. Jahr in der Kreisliga vergleiche, dann muss ich sagen, haben wir uns in vielen Bereichen weiterentwickelt! Vor allem defensiv arbeiten die Jungs viel gezielter und effektiver gegen den Ball! Auch im Spielaufbau und der Spielverlagerung sind gute Strukturen erkennbar! Im Bereich Torchancenverwertung und das schnelle Spiel in die Spitze haben wir sicherlich noch Luft nach oben.

Mittelkreis: Morgen steht das absolute Knallerspiel an - ihr trefft im direkten Entscheidungsspiel auf die angesprochene Leiderer Mannschaft und es geht um den Meistertitel. Was bedeutet dieses Match für dich, deine Mannschaft und den ganzen Verein?

André Gall: Als Fußballer wünscht man sich doch solche Spiele! Viele Zuschauer, zwei gute Mannschaften und Nervenkitzel um die Meisterschaft! Für viele junge Spieler in unseren Reihen ist dies ein besonderes und vielleicht auch einzigartiges Erlebnis! Die älteren werden sich an das Spiel in Würzburg gegen Knetzgau erinnern, als es um den Aufstieg in die BOL ging! Für den Verein wäre es sicherlich schön, wenn er nach 2 Jahren wieder in die Bezirksliga aufsteigen könnte!

Mittelkreis: Wie wirst du deine Mannschaft einstellen und kannst du auf alle Akteure zurückgreifen?

André Gall: Die wichtigsten taktischen Hinweise werden wir aus dem Montagstraining noch einmal wiederholen und die Jungs auf ihre speziellen Aufgaben einschwören! Ansonsten sind bei uns alle Mann an Board und ich habe die Qual der Wahl!

Mittelkreis: Was wird deiner Meinung nach Morgen der Schlüssel zum Erfolg?

André Gall: Ganz klar das Defensivverhalten! Wer besser gegen den Ball arbeitet und Pressingsituationen im Mittelfeld für sich entscheidet, der wird das Spiel gewinnen. Es wird sehr interessant, da beide Mannschaften in ihrer taktischen Ausrichtung doch sehr unterschiedlich sind.

Mittelkreis: Angenommen, ihr holt morgen die Meisterschaft in der Kreisliga AB - was wäre dann in Schweinheim los?

André Gall: Ich denke, dass dann die Jungs es wirklich schaffen könnten, nach dem Spiel mehr als 2 Kästen Bier zu packen!

Mittelkreis: Auch die Saison 2013/2014 wirft ihre Schatten voraus - wie geht es mit dir und deinem Team weiter, unabhängig von der Spielklasse? Gibt es bereits personelle Änderungen zu vermelden?

André Gall: Unabhängig von der Spielklasse werde ich noch ein Jahr dranhängen! Ansonsten gibt es noch keine personelle Veränderungen zu vermelden!

Mittelkreis: Dein Tipp: Wieviele Zuschauer und Fußballfans der Region werden morgen die Partie in Haibach verfolgen?

André Gall: Ich tippe auf ca. 800 Zuschauer! Wenn das Wetter mitspielt vielleicht noch ein paar mehr!

Mittelkreis: Danke André für das Interview, der Mittelkreis wünscht beiden Teams ein faires und spannendes Spiel!

Das Interview mit dem Sportlichen Leiter des Kontrahenten TuS Leider - Martin Swoboda - findet ihr [...HIER]!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)