Kreisklasse AB 3: „Kann mit den Resultaten leider nicht zu 100% zufrieden sein […]“ – 5 Fragen/5 Antworten, Fabian Thiel (TSV Heimbuchenthal)

Der TSV Heimbuchenthal spielt in der Kreisklasse AB 3 bisher eine sehr starke Saison und belegt mit 33 Punkten aus 14 Partien aktuell Rang 1, punktgleich mit dem FC Bürgstadt, die noch ein Spiel weniger bestritten haben. Wir unterhielten uns mit dem ehrgeizigen Spielertrainer des TSV - Fabian Thiel - der vor der Saison vom FC Bayern Alzenau zurück zu seinem Heimatverein gewechselt war und das Amt des Spielertrainers seit dem übernommen hatte.

Mittelkreis: Servus Fabian. Kannst du uns kurz den bisherigen Saisonverlauf deiner Mannschaft beschreiben?

Fabian Thiel: Mal vom ersten Spieltag abgesehen, haben wir es geschafft, relativ konstant unsere Leistung abzuliefern und sind seit mittlerweile 14 Spielen ohne Niederlage. Wir haben uns gegenüber den anfänglichen Spielen fußballerisch gut weiterentwickelt und haben auch im taktischen Bereich Fortschritte gemacht. Jetzt gilt es noch daran zu arbeiten, dies auch über 90 Minuten konzentriert umzusetzen.

Mittelkreis: Wie zufrieden bist du mit den bisherigen Resultaten und der momentan Platzierung in der Tabelle?

Fabian Thiel: Natürlich sind wir absolut im Soll. An der Spitze hat sich mit dem TSV Amorbach, dem FC Bürgstadt und uns ein spannendes Spitzentrio herauskristallisiert. Da dürfen wir einfach nicht viele Punkte liegen lassen. Mit den Resultaten kann ich aufgrund der drei unnötigen Unentschieden leider nicht zu 100% zufrieden sein. Aber man sieht eben immer wieder, dass wir nichts geschenkt bekommen und über die gesamte Spielzeit voll konzentriert sein müssen. Letztendlich haben wir aber auf jeden Fall eine sehr gute Ausgangsposition für die Rückrunde.

Mittelkreis: Was war bisher für dich das positivste, was das negativste Erlebnis der Saison 2013/2014?

Fabian Thiel: Am positivsten hängen geblieben ist sicherlich unser überzeugender Auftritt beim damaligen Tabellenführer TSV Amorbach. Dort haben wir in der ersten Hälfte unseren bisher besten Fußball gezeigt und dann in der zweiten Hälfte nichts mehr zugelassen in der Defensive. In negativer Erinnerung sind mir, wie schon angedeutet, die drei unnötigen Punkteteilungen. Das sind einfach Punkte, die dir am Ende fehlen können um ganz oben zu stehen.

Mittelkreis: Bald öffnet sich auch wieder das Transferfenster - bahnen sich bei euch Abgänge bzw. Neuzugänge an?

Fabian Thiel: Es wird keine Transfers im Winter geben.

Mittelkreis: In der kommenden Woche startet bereits die Rückrunde - was ist für die 2. Saisonhälfte dein Ziel mit der Mannschaft bzw. das Ziel des Vereins?

Fabian Thiel: Wir wollen in der Rückrunde natürlich nochmal voll angreifen. Wenn man die Spiele der Hinrunde betrachtet, gibt es sicherlich keine Mannschaft, die wir nicht schlagen können. Wir werden versuchen, so wenig Punkte wie möglich liegen zu lassen und am Ende sehen, wohin uns der Weg führt.

Mittelkreis: Danke für deine Antworten und weiterhin viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)