Kreisklasse AB 2: „Klasse ist auch dieses Jahr tagesformabhängig […]“ – Interview mit Heiko Holzapfel (Trainer SV Eintracht Straßbessenbach)

Am heutigen Samstag trifft der SV Eintracht Straßbessenbach zuhause auf den FC Viktoria Mömlingen. Wir sprachen mit dem Trainer der Eintracht - Heiko Holzapfel - über den bisherigen Saisonverlauf seiner Elf.

Mittelkreis: Servus Heiko. Die ersten Begegnungen sind gespielt und Eintracht Straßbessenbach liegt mit 4 Punkten auf Rang 14 der Tabelle. Wie lautet dein Fazit zum Saisonauftakt mit Einbeziehung der bisherigen Resultate?

Heiko Holzapfel: Zufrieden kann man damit natürlich nicht sein. Aber wir arbeiten hart daran und werden dann auch wieder bessere Resultate erzielen.

Mittelkreis: Mit welcher Zielsetzung werdet ihr die kommenden Partien angehen?

Heiko Holzapfel: Als Fußballer will man immer das Maximale, also wollen wir möglichst viele Punkte holen um uns einen Platz im sicheren Mittelfeld zu erkämpfen.

Mittelkreis: Welcher der Neuzugänge hat bisher den besten Eindruck hinterlassen?

Heiko Holzapfel: Ich möchte hier keinen besonders hervorheben, da alle einen guten Eindruck machen und sehr gut in unsere Mannschaft passen. Allerdings bin ich schon sehr von unseren Jugendspielern überrascht, sie machen ihre Sache bisher wirklich gut.

Mittelkreis: Wie wurden Inhalte und Ziele der Vorbereitung bisher von der Mannschaft umgesetzt?

Heiko Holzapfel: Wir hatten eigentlich eine gute Vorbereitung mit einer ordentlichen Beteiligung. Durch die vielen Neuzugänge muss sich das alles noch besser finden, aber die Saison ist ja noch jung und wir haben schon am Samstag die Möglichkeit wieder einen Schritt nach vorne zumachen.

Mittelkreis: Welche Teams haben dich in der Liga bisher überrascht?

Heiko Holzapfel: Wirklich überrascht hat mich keine Mannschaft, ich denke die Klasse ist auch dieses Jahr tagesformabhängig und jeder kann jeden schlagen.

Mittelkreis: Abschließend: Dein Tipp für die kommende Partie gegen den FC Viktoria Mömlingen?

Heiko Holzapfel: Ich hoffe auf ein 1:0 für uns.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)