Kreisklasse AB 2: Bestätigung vom Verein da – Tino Frauenfelder wird Trainer beim SV Rück-Schippach

Hier bestätigt sich ein Gerücht! Wie bereits vermutet, hat der SV Elsava Rück-Schippach die Weichen für die Saison 2014/2015 gestellt und Tino Frauenfelder als neuen Spielertrainer verpflichtet [...wir berichteten]. Diese Meldung erreichte den Mittelkreis von Spielausschussmitglied Udo Lebert. Aktuell ist Frauenfelder Stammspieler beim Bayernligisten SV Erlenbach. "Frauenfelder wird das Amt von Daniel Fritzsche übernehmen, dem es berufsbedingt nicht mehr möglich ist, als Spielertrainer zu agieren." - so Lebert in der Mitteilung. Die Verantwortlichen der Elsava sind "sehr glücklich darüber, dass man mit Tino Frauenfelder einen hervorragenden Nachfolger verpflichten konnte."

Bei der Elsava wird der neue Trainer in der kommenden Saison seine erste Trainerstation antreten. "Wir sind uns sicher, dass Tino unsere Mannschaft im taktischen und spielerischen Bereich weiter voran bringt und er ausgezeichnet zu uns passt" - so Lebert weiter. Dem scheidenden Trainer Fritzsche sei man sehr dankbar, denn "er hat uns letztes Jahr endlich zurück in die Kreisklasse geführt."

Bei welchem Verein der mittlerweile in Rück wohnhafte Fritzsche in der nächsten Saison die Schuhe schnürt ist indes noch ungewiss.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)