Kreisklasse AB 1: Goalgetter Dominik Kilchenstein führt SC Geiselbach zum 3:0-Sieg beim SV Schöllkrippen

In der Kreisklasse Aschaffenburg 1 stand am vergangenen Wochenende mal wieder ein Duell im Oberen Kahlgrund auf dem Spielplan. Der SC Geiselbach war sechs Kilometer gefahren um beim SV Schöllkrippen anzutreten. Heim ging es mit einem 3:0-Sieg im Gepäck.

Bereits in der neunten Minute konnte Marcel Heil die zu Beginn aktiveren Gäste mit einem sehenswerten 16-Meter-Flachschuss aus halbrechter Position SV-Keeper Tobias Dächer erstmals überwinden. Der Rückstand war das Wecksignal für Schöllkrippen. Die Gastgeber konnten sich immer wieder gute Chancen erarbeiten, scheiterten teilweise aber kläglich. In der 30. Minute traf Adil Bekteshi mit einem sehenswerten Freistoß nur den Pfosten. Auch Steffen Schmelz konnte kurz vor der Halbzeit, freistehend den gut aufgelegten Gästetorhüter Christian Schmidt nicht überwinden. Geiselbach hätte mit einem tollen Gegenstoß noch vor der Halbzeit das 2:0 erzielen können, scheiterte aber an den eigenen Nerven. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war von der zwischenzeitlichen Überlegenheit des SVS nicht mehr viel zu spüren und das Spiel verflachte zusehends. Beide Mannschaften erarbeiteten sich die eine oder andere Torchance, wovon die größte wiederum Steffen Schmelz auf Schöllkrippener Seite hatte. In der 57. Minute scheiterte er freistehend am Gästekeeper, der blitzschnell mit dem Fuß abwehren konnte. Geiselbach reagierte eiskalt und nutzte in der 69.Minute durch Dominik Kilchenstein einen Konter zur vorentscheidenden 2:0-Gästeführung. In der 83.Minute machte der gleiche Spieler mit dem 3:0 endgültig den Sack zu. „Der Sieg fiel vielleicht um das ein oder andere Tor zu hoch aus, aber letztendlich nahm der SC Geiselbach die drei Punkte verdient mit nach Hause, weil sie cleverer agierten als der SVS. Schiedsrichter Harald Schüttler war bester Akteur auf dem Spielfeld“, analysierte Schöllkrippens Pressemann Burkard Ries.

SV Schöllkrippen: Dächer Tobias, Strzalka Michael, Scholz Alexander, Hörnig Christian, Bekteshi Bardyl, Eich Stefan, Bekteshi Adil, Klügel Toni, Schmelz Steffen, Wegmann Bernd, Staab Christian - Ersatz: Pfarr Maximilian, Marx Alexander, Herr Marco

SC Geiselbach: Schmidt Christian, Hein Markus, Fath Severin, Schneider Dominik, Heil Marcel, Gomer Igor, Schnacks Jan, Maier Daniel, Maier Tobias, Fuchs David, Kilchenstein Dominik - Ersatz: Bittel Marco, Staub Jochen, Eisel Patrick, Huth Henning

Schiedsrichter: Harald Schüttler (Spvgg Hösbach-Bahnhof)

Tore: 0:1 Heil Marcel (9.), 0:2 Kilchenstein Dominik (69.), 0:3 Kilchenstein Dominik (83.)

Zuschauer: 140

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)