Kreisklasse AB 1: Daniel Krebs (Ex-Trainer FC Großwelzheim) – „Trennung aus sportlichen Gründen – gehen im Guten auseinander“

Heute Vormittag hatten wir bereits über die Tatsache berichtet, dass Daniel Krebs seit Sonntag nicht mehr Trainer bei Kreisklassist FC Germania Großwelzheim ist [...zum Artikel]. Jetzt hat sich der scheidende Spielertrainer gegenüber dem Mittelkreis geäußert - die Aussagen könnt ihr nachfolgend lesen:

Mittelkreis: Hallo Daniel, wenn man den Stimmen im Kreis glauben will, haben sich am Sonntag nach eurem Spiel die Ereignisse etwas überschlagen. Was war los und was sind die Gründe für die Trennung zwischen dir und dem Verein?

Daniel Krebs: Es  streikten kurzfristig 8 Spieler, 1 Stunde vor dem Spiel und wegen einer Verletzung konnte ich selbst auch nicht spielen, coachte aber ganz normal die Notelf gegen den SC Geiselbach. Eine Stunde nach dem Spiel setzte sich die Vereinsführung und ich zusammen und wir besprachen die aktuelle Situation.

Der FC Germania Großwelzheim und ich werden aus sportlichen Gründen getrennte Wege gehen - ich gehe mit dem Verein im Guten auseinander und alle der Beteiligten wollten eine "Schlammschlacht" vermeiden, daher das klärende Gespräch.

Mittelkreis: Danke Daniel für die offenen Worte und weiterhin alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)