Bezirksliga Ufrk. West: „[…] hatte gehofft, weniger Lehrgeld zu bezahlen“ – Interview mit Felix Pokas (Trainer SV Viktoria Aschaffenburg U23)

Die U23 des SV Viktoria Aschaffenburg spielt in der Bezirksliga Unterfranken West bisher eine ordentliche Runde, hat jedoch aktuell eine etwas schwächere Phase als noch vor ein paar Wochen zu meistern. Nun kommt es zum Kräftemessen mit dem Spitzenreiter Würzburger FV II. Wir unterhielten uns mit dem Trainer der "kleinen Viktorianer" - Felix Pokas.

Mittelkreis: Am vergangenen Sonntag habt ihr auswärts beim SC Schollbrunn mit 1:3 verloren. Kannst du uns kurz den Spielverlauf wiedergeben?

Felix Pokas: Im ersten Abschnitt hatten wir mehr vom Spiel, wussten dies aber nicht mit dem Torerfolg zu bestätigen. Sehr unglücklich fiel vor der Pause das 1:0. Im zweiten Abschnitt neutralisierten wir uns gegenseitig im Mittelfeld bis zum meiner Meinung zweiten entscheidendem Punkt, als ein Spieler von uns Geld-Rot sah und wir in Unterzahl waren. Trotzdem erspielten wir uns danach auf jedenfall zwei gute Chancen, aber der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. Schollbrunn hatte da mehr Glück, zwei Schüsse zwei Treffer.

Mittelkreis: Aus den letzten vier Partien habt ihr "nur" 4 Zähler mitgenommen. Wie sehr ärgerst du dich hierüber oder muss man deiner jungen Mannschaft diese Schwankungen zugestehen?

Felix Pokas: Ärgerlich ist das immer, vor allem, wenn das so kommt. Das so eine Schwankung eintreffen wird wusste ich, hatte aber gehofft, dass wir weniger Lehrgeld bezahlen.

Mittelkreis: Welche(r) deiner Spieler hat dich bisher am meisten überzeugt?

Felix Pokas: Es ist eigentlich das ganze Team.

Mittelkreis: Am kommenden Spieltag trefft ihr vor heimischem Publikum auf den Tabellenführer Würzburger FV II. Was weißt du über den Gegner?

Felix Pokas: Ich hatte Würzburg nur einmal gesehen, gleich am Anfang der Runde in Keilberg, also kann man das jetzt schlecht beurteilen, denn die Mannschaft hat sich positiv weiterentwickelt.

Mittelkreis: Wie wirst du deine Mannschaft einstellen? Sollte zuerst die "Null stehen" oder wollt ihr auch eurerseits versuchen, dem Gegner euer Spiel aufzudrücken?

Felix Pokas: Ich denke, Motivation gegen den Tabellenführer zu spielen ist genug, ob es reicht werden wir sehen.

Mittelkreis: Gibt es aktuell Ausfälle zu beklagen oder kannst du bei deinem Kader aus dem vollen Schöpfen?

Felix Pokas: Es gibt eigentlich nur Ausfälle die schon etwas länger zurück liegen und hoffentlich bald wieder dazu stoßen können.

Mittelkreis: Was sagst du zur aktuellen Verfassung eurer Regionalligamannschaft - wie intensiv verfolgst du das Geschehen dort?

Felix Pokas: Ich verfolge natürlich sehr intensiv das geschehen und hoffe, dass das Verletzungspech bald von uns zieht .

Mittelkreis: Abschließend: Was ist dein Tipp für die Partie gegen Würzburg?

Felix Pokas: Wenn wir das abrufen, was wir können, wird es auf jedenfall ein interessantes Spiel.

Mittelkreis: Vielen Dank Felix, dass du dir die Zeit genommen hast.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)