Bezirksliga Ufrk. West: Bleibt man oben dabei? Der FC Viktoria Kahl muss in Karlburg punkten!

In der Bezirksliga Unterfranken West geht es mit großen Schritten in Richtung "Saisonhalbzeit" - 15 der 18 Vorrundenspieltage sind absolviert und an der Tabellenspitze haben sich mit dem Würzburger FV II, sowie dem TuS Röllbach zwei Mannschaften etwas absetzen können. Erster Verfolger ist der FC Viktoria Kahl, der am Wochenende auswärts beim TSV Karlburg II antreten muss.

Der FC Viktoria Kahl belegt aktuell mit 29 Zählern Rang 3 der Tabelle. Zwar sind die beiden Erstplatzierten mit 37 und 36 Zählern schon etwas enteilt, jedoch durchaus noch in Reichweite. Hierzu müssen die Schützlinge von Trainer Muhamed Preljevic jedoch die anstehende Aufgabe beim TSV Karlburg II lösen. Bisher haben sich die Kahler auswärts noch nicht von ihrer besten Seite gezeigt - in der Auswärtstabelle belegt man lediglich Rang 10 und alle bisherigen vier Saisonniederlagen musste man auf fremdem Geläuf hinnehmen. Will man nachhaltig die Ansprüche nach oben unterstreichen und die Verfolgertruppe weiterhin anführen, so ist ein "Dreier" Pflicht.

Die Gastgeber aus Karlburg werden ihrerseits jedoch alles in die Waagschale werfen - man wartet seit nunmehr 5 Partien auf einen Sieg und benötigt schleunigst Siege, um nicht noch tiefer in den Tabellenkeller zu rutschen.

Anpfiff der Partie - Sonntag, 21.10.2012 um 15 Uhr in Karlburg.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)