Bezirksliga Ufrk. West: Dieses Wochenende Start in die Saison – Hitzebedingte Verlegungen!

Es geht (endlich) wieder los! Am kommenden Wochenende startet der Spielbetrieb in der Bezirksliga Unterfranken West. In der neuen Runde gehen diesmal 17 Mannschaften an den Start. Die Vertreter aus der Region Miltenberg-Aschaffenburg sind der SV Altenbuch (Aufsteiger Kreisliga Main-Spessart), der TuS Leider (Aufsteiger Kreisliga AB), der TuS Röllbach, die U23 des SV Viktoria Aschaffenburg, der VfL Mönchberg, die Spvgg Hösbach-Bahnhof und Elsava Elsenfeld. Somit ist das Verhältnis der Vereine aus AB-MIL zu den Würzburger Vereinen 7:10. Die Liga dürfte auch in diesem Jahr sehr spielstark und äußerst ausgeglichen sein. Es ist zu erwarten, dass erst Mitte der Vorrunde eine echte Tendenz mit Favoriten zu erkennen ist.

Am Spieltag am Sonntag wird vor allem interessant sein, wie sich die beiden Kreisliga-Meister SV Altenbuch und der TuS Leider bei Ihren schweren Auswärtsaufgaben in Karlstadt und Würzburg schlagen.

Aufgrund der zu erwartenden, sehr hohen Temperaturen, wurde der Großteil der Spiele der BZL Ufrk. West auf 18 Uhr verlegt. Elsava Elsenfeld ist zum Auftakt spielfrei.

Die Spiele des 1. Spieltages in der Übersicht:

FV Karlstadt - SV Altenbuch (27.07.13, 18 Uhr)
FC Würzburger Kickers II -  TuS Leider (28.07.13, 13 Uhr)
SC Schollbrunn - TuS Röllbach
SV Viktoria Aschaffenburg - TSV Güntersleben
TSV Unterpleichfeld - FG Marktbreit-Martinsheim
SG Margetshöchheim - VfL Mönchberg
TG Höchberg - SpVgg Hösbach-Bahnhof
TSV Lohr - SV Heidingsfeld
Elsava Elsenfeld - spielfrei
(restlich Spiele: Sonntag 28.07.13, 18 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)