Bezirksliga Ufrk. West: Das wars auch für Pflaumheim – der TSV begleitet Keilberg in die Kreisliga!

Nach dem heutigen 2:1 Sieg des TSV Sulzfeld gegen den VfL Mönchberg hat auch der TSV Pflaumheim die traurige Gewissheit: Man kann den Relegationsplatz rechnerisch nicht mehr erreichen und steht somit als 2. Absteiger aus der Region Aschaffenburg-Miltenberg neben dem TSV Keilberg fest. Weiterhin werden aus der Bezirksliga Unterfranken West der TSV Karlburg II, der Post SV Sieboldshöhe und der TSV Uettingen eine Liga weiter nach unten rutschen. Der Pflaumheimer Mannschaft von Trainer Lutz Braun hatten viele Kenner des regionalen Fußballs zumindest einen Mittelfeldplatz zugetraut - die Qualität in der jungen Mannschaft war hierfür eigentlich vorhanden. Jedoch gelang es dem TSV nicht, in den bisherigen 34 Partien Konstanz in die Leistungen zu bekommen.

Somit wird man in der kommenden Saison 2013/2014 erneut einen Versuch starten, den Meistertitel von 2011/2012 wiederholen und somit den direkten Wiederaufstieg schaffen zu können.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)