B-Klasse AB 6: Punktverlust für den Miltenberger SV II, SG Eichelsbach-Sommerau II rückt auf.

Während die SG Eichelsbach-Sommerau II nach dem Sieg im Spiel gegen die Spfrd. Hausen II, dem Spitzenreiter FV Kickers Laudenbach weiter auf den Fersen bleibt, musste die Reserve des Miltenberger SV im Kampf um die Spitze wichtige Punkte liegen lassen.

Mit einem glatten 2:0 konnten sich die Spieler von der SG Eichelsbach-Sommerau II über den Auswärtssieg freuen. Die SGE bleibt somit den spielfreien Laudenbachern im Nacken und belegt weiterhin den 2. Tabellenplatz. Am kommenden Samstag hat das Reserveteam von der SG Eichelsbach-Sommerau allerdings mit dem Miltenberger SV II  eine schwere Hürde zu nehmen, möchte man die Verfolgung der FV Kickers Laudenbach beibehalten.

Eine Siegesserie gebrochen wurde in Miltenberg, wo die Spieler vom FC  Kirchzell II  beim - davor fünf Spielen siegreichen - Miltenberger SV II ein 1:1 erkämpften. Letzt genannte bleiben somit auf dem 3. Tabellenrang.

Gut erholt zeigte sich SV Weilbach von der Niederlage unter der Woche gegen den Spitzenreiter Laudenbach. Am Wochenende kam man zu einem ungefährdeten 4:0 Auswärtssieg beim SV Faulbach II.  Auf Platz 9 liegend sollte dennoch für den SV Weilbach der Zug von den Aufstiegsrängen schon früh in der Saison abgefahren sein.

Ebenfalls im Mittelfeld zu finden sind die Teams von den Spfrd. Schneeberg II und der TuS Dorfprozelten II . Schneeberg  gewann zu Hause mit 3:2 gegen den VfB Eichenbühl II und belegt den 6. Platz. Die TuS Dorfprozelten II feiert einen 2:1 Auswärtserfolg beim Schlusslicht der SG Breitendiel II  und reiht sich auf Platz 8 in der Tabelle ein.

Spannung ist also auch in den kommenden Wochen garantiert. Gespannt darf man sein ob die Kickers aus Laudenbach ihrer Favoritenrolle dieser Saison gerecht werden, oder sich vielleicht die SG Eichelsbach-Sommerau II oder gar der Miltenberger SV II im Kampf um den Aufstieg einmischen werden.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)