B-Klasse AB 4: 3:2 Heimsieg, der TSV Soden II macht es wieder spannend

Im Spitzenspiel des vergangenen Spieltags feierte die Reserve des TSV Soden zu Hause einen hart umkämpftes 3:2 Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen Primus und A-Klasseabsteiger SpVgg Hösbach-Bahnhof II. Vor gut 50 Zuschauern war es TSV-Stürmer D.Dissler der den entscheidenden Treffer eine viertel Stunde vor Spielende markierte.

Dieses Ergebnis spielt vor allem der spielfreien DJK Wenighösbach in die Karten, die damit ihre Tabellenführung inne halten, vor der Spvgg Hösbach-Bahnhof II und dem TSV Soden II.

Auch die SG Strietwald II hält weiter an die Anschluss an die vorderen Ränge. Mit einem 5:1 Heimsieg über die noch sieglose Reserve des TV Schweinheim festigte man Rang 4 in der Tabelle. SGS-Stürmer Pöhland sorgte kurz nach der Pause mit einem Doppelpack für die Entscheidung. Der TV Schweinheim II wartet nach der erneuten Niederlage weiter auf den ersten „Dreier“.

Weiterhin gut im Rennen und eine klasse Saison spielt der TSV Ringheim II. Mit dem fünften Sieg im zehnten Spiel kann man sich sehen lassen. Einen 5:2 Auswärtssieg beim FSV Feldkahl II konnte der TSV am Sonntag einfahren, was zugleich Tabellenplatz 6 bedeutet.

Im kleinen Derby der Reserveteams in Obernburg, zwischen der Tuspo Obernburg und dem FC Zenit Wörth behielt die Tuspo mit 3:1 die Oberhand. Somit verweilen beide Mannschaften weiter im Mittelfeld der Tabelle. Im anderen Derby, trennten sich bereits am Samstag der TSV Rottenberg II und der FC Hösbach II mit einem gerechten 1:1 Unentschieden.

Gencler Birligi Aschaffenburg II und der TSV Eisenbach II waren spielfrei.

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)