B-Klasse AB 3: FC Oberbessenbach und Eintracht Leidersbach II marschieren unaufhaltsam vorne weg

Nur fünf Partien fanden am vergangenen Wochenende statt, dabei fielen 21 Tore am neunten Spieltag  in der B-Klasse AB 3 und der bisherige Spitzenreiter aus Leidersbach wurde vom FC Oberbessenbach abgelöst.

Mit dem siebten Sieg im neunten Spiel, einem klaren 5:0 gegen den FSV Obernau II, überholte der FC Oberbessenbach die spielfreie Reserve der Eintracht Leidersbach und setzte sich an die  Tabellenspitze. Die sportlichen Ziele von FCO Trainer Maiolo scheinen von den FCO Spielern umgesetzt zu werden, das neuformierte Team hat den direkten Wiederaufstieg fest vor Augen.   

Einen Heimsieg hingegen landete der SV Sulzbach II. Gegen die zweite Mannschaft aus Mainaschaff reichte ein knapper 1:0 Erfolg um die Punkte am Sportgelände des SVS zu halten. Der TSV Mainaschaff II bleibt die Wundertüte der Saison. Der SV Damm gewann auswärts erst sein insgesamt drittes Saisonspiel. Gegen die neu formierte Reserve des SV Weibersbrunn gelang ein knapper Sieg mit 2:1. Mal schauen was für die Dämmer noch geht diese Saison.

Hinter dem Spitzenduo reiht sich mit gehörigem Abstand der VfR Nilkheim II ein. Diese besiegten das Tabellenschlusslicht FC Wenigumstadt II zu Hause mit 3:2. Auch die zweite Mannschaft der SpVgg Niedernberg konnte ein Erfolgserlebnis feiern. Im Auswärtsspiel bei den Kickers Aschaffenburg gelang der vierte Saisonsieg mit 4:3.

Der SV Mechenhard II und die FC Kickers Gailbach II waren spielfrei an diesem Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)