A-Klasse AB 3: Keine Veränderungen an der Spitze.

Auch wenn nicht zwingend davon ausgegangen werden kann, dass sich ein permanenter Vierkampf an der Spitze der A-Klasse AB 3 entwickeln wird, so befinden nach dem 9. Spieltag doch immerhin genau diese Anzahl an Teams auf den heiß umkämpften Plätze an der Tabellenspitze.

SV Germania Dettingen II, SV Erlenbach II und der BSC Schweinheim II heißen die derzeitigen Klassenprimuse der A-Klasse AB 3 und kämpfen hart um den Platz an der Sonne. Lediglich die TuS Leider II hält noch den Anschluss an dieses Trio.

Das torreichste Spiel sahen die Zuschauer in Krombach, aber weniger zur Freude der Gastgeber. Nach der 0:11 Heimspielniederlage gegen den SV Erlenbach II verliert man beim VfL Krombach II langsam die vorderen Tabellenplätze aus den Augen. Der SV Erlenbach II hingegen untermauerte auch dank der Dreierpacks der SVE-Spieler O.Menekse und B.Eren seine derzeitige Form. Neben Platz 3 in der Tabelle, scheint es so, dass die zweite Mannschaft des Landesligisten nach holprigem Saisonstart langsam richtig ins rollen kommt.

Die zweite Mannschaft des BSC Schweinheim feierte am vergangenen Wochenende einen klaren 5:1 Auswärtssieg bei der Reserve von Türk FV Erlenbach und festigte somit den 2.Tabellenplatz. Spitzenreiter SV Germania Dettingen II tat sich sehr schwer gegen den TSV Großheubach II, und kam nicht über ein mageres 0:0 hinaus.

Freude pur hingegen beim VfR Goldbach II,  die Mannen um VfR-Trainer Walter Köhl hatten bei ihrem 4:0 Heimsieg wenig Mühe mit der SV Alemania Haibach III, schon recht früh stellte der Gastgeber die Weichen auf Sieg, wobei Doppeltorschütze K.Simon der Mann des Tages beim VfR Goldbach II war. Durch diesen Sieg verschaffte man sich auch etwas Luft auf die Abstiegränge. Am Tabellenende verweilen weiterhin die Spfrd Sailauf II. Nach hartem Kampf verlor man gegen die Reserve der TuS Leider mit 1:2. Während in Sailauf wohl langsam die Alarmglocken läuten, sieht man bei der TuS Leider positiv auf die kommenden Spiele. Mit Platz vier steht man recht gut da und kann am kommenden Spieltag mit einem Heimssieg die kleine Erfolgsserie weiter ausbauen.

Alle restlichen Mannschaften waren spielfrei am vergangenen Spieltag.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)