Verbandsliga Süd: Die Sportfreunde Seligenstadt sind der Hessenliga schon ganz nah – Usinger TSG patzt gegen den SC Dortelweil!

Schon vier Punkte Vorsprung hat der Tabellenführer zwei Spieltage vor dem Rundenende in der Verbandsliga Süd und steht schon unmittelbar vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die höchste hessische Spielklasse. Ein 5:2-Sieg am gestrigen Sonntag gegen den SV Darmstadt 98 II öffnete die Tür in Richtung Hessenliga für das Team von Trainer Klaus Reusing sperrangelweit. Auch weildie Konkurrenz hinter dem Ligaprimus weiter patzte. Während sich die Spvgg Oberrad durch die 2:4-Niederlage gegen den FV Bad Vilbel endgültig aus dem Titelrennen verabschiedete, kam auch die Usinger TSG gegen Abstiegskandidat SC Dortelweil nicht über ein 2:2 hinaus.

Auch die Sportfreunde Seligenstadt selbst mussten gegen die Zweite Mannschaft des Drittligisten ganz schön kämpfen. Einen 0:2-Rückstand zur Pause machte der Favorit in den zweiten 45 Minuten wett. Allen voran Stürmer Benjamin Goedecke zeichnete mit zwei Treffern in der zweiten Hälfte für den Heimsieg verantwortlich.

Nun braucht die Mannschaft von Klaus Reusing aus den letzten beiden Spielen noch einen Sieg, um den Gang in die höchste hessische Spielklasse perfekt zu machen...Schon am kommenden Samstag im Odenwald bei Eintracht Wald-Michelbach könnte die Meisterschaft und der Aufstieg gefeiert werden.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)