Verbandsliga: Burhanettin Kaymak ist nicht mehr Trainer der TSG Wörsdorf

Burhanettin „Spezi“ Kaymak ist als Spielertrainer von Verbandsligist TSG Wörsdorf zurückgetreten. Das bestätigte der Verein heute in einer Pressemitteilung. Die TSG Wörsdorf gab berufliche und private Gründe für den Rückzug von Kaymak an, der auch einige Jahre beim 1. FC Eschborn aktiv war, bevor er zunächst als Spieler nach Wörsdorf wechselte. Vor allem die sportliche Talfahrt des Oberliga-Absteigers soll aber der Ausschlag für die Trennung gewesen sein. Bis auf weiteres übernimmt Co-Trainer Christian Freyer die Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)