Unsere Leserbriefe

In der Rubrik "Leserbriefe" können User Ihre Meinungen veröffentlichen.

Wir betonen aber ausdrücklich, dass diese Meinung in NICHT die Meinung des Mittelkreis-Team darstellt und wir auch nicht die Verantwortung für die Konsequenzen aus dem Leserbrief übernehmen.

Selbstverständlich achten wir darauf, dass jeder Leserbrief gewisse Regeln erfüllt:

1. Frei von Beleidigungen und Beschimpfungen einer Person und/oder Verein. Rassistische, pornografische (usw.) Inhalte werden selbstverständlich auch nicht veröffentlicht.

2. Ein Leserbrief muss mit dem vollen Namen veröffentlicht werden und das Mittelkreis-Team kontrolliert auch die Echtheit persönlich, d.h. das Mittelkreis-Team veröffentlicht einen Leserbrief nur nach telefonischen Kontakt mit dem Schreiber.

3. Jeder Leser hat das Recht auch eine Gegendarstellung zu veröffentlichen, sofern sie sich auch an die Richtlinien hält.

Leserbriefe werden immer Anregung zu Diskussion geben und nicht jeder Betroffene wird mit der Veröffentlichung glücklich sein. Gerne stehen wir Euch per Email oder telefonisch für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 

Ein Kommentar für “Unsere Leserbriefe”

  1. mtk-chef

    der trainer hat stärke bewiesen!!! und die richtigen konsequenzen gezogen!!!
    wenn ein spieler wie herr burakcin sich beschwert, weil nicht spielt und der verein sich auch noch hiter ihn stellt, dann kann es nur eine konzequenz geben. und die heißt rücktritt!!!
    man kann sich viel, aber nicht alles gefallen lassen…
    mahmut oerten soll ja kein einfacher typ sein, aber in diesem fall hat er sein gesicht bewahrt. respekt!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)