Spvgg. Oberrad auf Augenhöhe mit dem Spitzenteam; Das 1:2 gegen Kickers Obertshausen war unnötig

Die Gäste hatten in der Verbandsliga Süd einige gute Chancen, um dem Gegner von Tabellenplatz zwei, zumindest zwei Punkte abzunehmen und ein Unentschieden in Obertshausen zu holen.Die Gastgeber bewiesen aber durch eine konsequente Chancenauswertung, dass sie zurecht fast ganz an der Spitze der Tabelle stehen. Den Oberrädern hingegen war vorzuwerfen, dass sie ihre Möglichkeiten nicht genutzt hatte.

So konnte Giuseppe Messinese nach einer torlosen ersten Hälfte drei Minuten nach Wiederbeginn die Führung für die Hausherren erzielen. Fabio Bello, Samir Benamar und Kadir Fil nutzten ihre Gelegenheiten nicht, so dass Mirnes Mesic zehn Minuten nach der Führung per Foulelfmeter das 2:0 für die Kickers erzielen konnte.

Die Partie war nun entschieden und Murat Fil gestaltete mit seinem direkt verwandelten Freistoß zumindest das Ergebnis der Niederlage, dem Spielverlauf angemessener.

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)