C-Junioren Gruppenliga: Nach Testspielniederlage verbesserte sich Germania Weilbach auf Platz 3

Am 8.Spieltag musste Germania Weilbach zu ungewohnter Zeit beim TSV Bleidenstadt antreten. Durch den sechsten Sieg in Folge steht man weiterhin mit 3 Punkten Rückstand auf einem guten dritten Tabellenplatz. FV Biebrich konnte seine Tabellenführung mit einem knappen 1:0 gegen die Freie Turner Wiesbaden verteidigen. Auch die SG Kelkheim gewann ihr Spiel beim SV Niedernhausen mit 2:0. Mit jeweils 18 Punkten halten Germania Weilbach, SV Wehen 2 und SV Niedernhausen Anschluss an die beiden Spitzenteams. Der SV Zeilsheim verlor knapp mit 1:0 beim VFR Limburg und hat noch 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

Zum Spiel TSV Bleidenstadt gegen Germania Weilbach erreichte dem Mittelkreis folgender Spielbericht aus Weilbach:

Zu Beginn Weilbach zur ungewohnten Zeit erstmal wach werden. Da am Sonntagmorgen um 11.00 Uhr Anpfiff war, musste man bereits um 9.30 Uhr zum Auswärtsspiel gegen den Drittletzten der Liga abfahren. Da war die Motivation und Konzentration nicht gerade auf dem Siedepunkt. So hatte nach dem Anpfiff zunächst der TSV Bleidenstadt zwei gute Chancen, die nur knapp am Weilbacher Tor vorbeigingen. Zudem merkte man, das  Abwehrregisseur Bene hinten fehlte. Erst ein paar „aufmunternde“ Worte von Trainer Ivica führten dann dazu dass unsere C1 die Maschine langsam anwarf. Und so wurde es dann doch der erwartete, letztlich ungefährdete und verdiente hohe Sieg für unser Team. Vor allem Lufti ließ es mit drei Treffern richtig krachen. Das  1:0 erzielte Lufti nach tollem Tanz durch Bleidenstadts Abwehr, bevor er nach einer Ecke von Miro das 2:0 erzielte. Den 3:0 Halbzeitstand konnte Max nach einem Pfostenschuss erzielen. Das 4:0 erzielte Anteus, der einfach mal aus 25 Meter abzog und dem gegnerischen Torwart rutschte der Ball freundlicherweise durch die Hände. Nach einer Flanke von Friedrich konnte Lufti das 5:0 erzielen, bevor Max mit feinem Dribbling über links außen auf Friedrich vorlegen konnte und er zum 6:0 Endstand traf. Die mitgereisten rund 25 Fans waren zufrieden. Der TSV Bleidenstadt kassierte deren bislang höchste Saison-Niederlage und unsere Jungs verbesserten sich mit dem sechsten Sieg in Folge auf nunmehr Platz 3 der Liga.

Nachtrag:

Am Mittwoch zuvor hatten unsere Jungs im Freundschaftsspiel gegen die U15 des 1.FSV Mainz 05 eine sehr respektable Leistung abgeliefert. Zwar verlor man mit 0:4. Allerdings staunten die zahlreichen Zuschauer, dass unser Team über weite Strecken sehr gut mithalten und die Partie offen gestalten konnte. Toll wäre es natürlich gewesen, wenn einige der eigenen, guten Chancen auch zu einem Torerfolg geführt hätten, aber da hatte der gute Mainzer Keeper irgendwie immer was dagegen.  So ging das 0:4 aufgrund der Ball-, Kombinationssicherheit und individuellen Klasse einzelner Spieler der 05er absolut in Ordnung.  Aber egal, wenn man berücksichtigt, dass der FSV Mainz ungeschlagen mit 32:0 Toren und 21 Punkten Tabellenführer der Regionalliga Südwest ist, kann man vor unseren Jungs nur den Hut ziehen. Ein Zweiklassenunterschied war am Mittwoch sicherlich nicht zu erkennen. Und das zeigt auch, welches Potenzial in unserer C1 bzw. U15 steckt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)