Bayern: 2. Hauptrunde im BFV Toto-Pokal wird ausgelost – Traumlose für Kreissieger?

Am kommenden Mittwoch, den 5. September wird nach dem Toto-Pokal-Spiel (1. BFV Hauptrunde) zwischen dem Straubinger Kreissieger DJK Neßlbach (Bezirksliga) und dem SV Schalding-Heining (Bayernliga Süd) vor Ort die 2. BFV-Hauptrunde im Bayerischen Toto-Pokal ausgelost (Spieltag: 12. September 2012).

27 Vereine, darunter vier Kreissieger, haben sich bereits qualifiziert, die fünf noch ausstehenden Plätze in der 2.BFV-Hauptrunde werden am Dienstag und Mittwoch vergeben. Traumlose sind insbesondere für die verbliebenen Kreissieger garantiert, die sich auch bei der Auslosung der 2. BFV-Hauptrunde im Toto-Pokal erneut ihren Gegner aussuchen können. Alle 32 Mannschaften werden wieder fünf Regionaltöpfen zugeordnet.

Auslosungs-Modus für die fünf Regionaltöpfe (unverändert zur 1. Hauptrunde):
Zunächst wird die Reihenfolge ausgelost, in der sich die Kreissieger ihren Wunschgegner aussuchen können. Stehen diese Partien fest, werden die verbleibenden Teams in die zwei Lostöpfe „3.Liga/Regionalliga Bayern“ und „Bayernliga/Landesliga“ unterteilt und die Partien ausgelost. Sind alle Dritt- und Regionalligisten vergeben, werden die restlichen Begegnungen per Los aus einem Topf ermittelt. Der unterklassige Verein hat immer Heimrecht, bei Klassengleichheit hat der erstgezogene Verein Heimrecht.

Einteilung der fünf Regionaltöpfe:

Topf 1 - Nordwest (6 Vereine)
1. FC Geesdorf (Kreisliga/Kreissieger Schweinfurt)
SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga Bayern)
FC Kickers Würzburg (Regionalliga Bayern)
Würzburger FV (Bayernliga Nord)
TSV Großbardorf (Bayernliga Nord)
FC Augsfeld (Landesliga Nordwest)

Topf 2 - Nordost (8 Vereine)
VfL Frohnlach (Regionalliga Bayern)
SpVgg Bayern Hof (Regionalliga Bayern)
SC Eltersdorf (Regionalliga Bayern)
SV Seligenporten (Regionalliga Bayern)
SpVgg Bayreuth (Bayernliga Nord)
FSV Erlangen-Bruck (Bayernliga Nord)
ASV Neumarkt/SpVgg Jahn Forchheim (beide Bayernliga Nord)
SpVgg Oberkotzau (Landesliga Nordost)

Topf 3 - Mitte (6 Vereine)
ATSV Pirkensee-Ponholz (Bezirksliga/Kreissieger Regensburg)
ASV Burglengenfeld (Bezirksliga/Kreissieger Cham-Schwandorf)
ETSV Hainsbach (Bezirksliga/Kreissieger Landshut)
DJK Neßlbach (Bezirksliga/Kreissieger Straubing)/SV Schalding-Heining (Bayernliga Süd)
DJK Ammerthal (Bayernliga Nord)
ASV Cham (Landesliga Mitte)

Topf 4 - Südwest (6 Vereine)
FC Memmingen (Regionalliga Bayern)
TSV Rain/Lech (Regionalliga Bayern)
FV Illertissen (Regionalliga Bayern)
BC Aichach (Bayernliga Süd)
FC Pipinsried (Landesliga Südwest)
SV Pullach (Landesliga Südost)

Topf 5 - Südost (6 Vereine)
TSV Kastl (Kreisliga/Kreissieger Inn-Salzach)/SpVgg Unterhaching (3. Liga)
MTV Pfaffenhofen (A-Klasse/Kreissieger Donau-Isar)/SV Wacker Burghausen (3. Liga)
FC Ismaning (Regionalliga Bayern)
TSV 1860 Rosenheim (Regionalliga Bayern)
SE Freising (Landesliga Südost)/SV Heimstetten (Regionalliga Bayern)
TSV Ampfing (Landesliga Südost)

(Quelle: BFV)

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)