„Kick gegen Krebs“ – Spielt mit für einen guten Zweck!

Wolltest Du nicht schon immer mal mit Uwe Bindewald oder Alexander Schur in einer Mannschaft spielen? Und vom „Eintracht Einpeitscher“ Mirko Förster angesagt werden? Und vom ehemaligen Bundesligaschiedsrichter Lutz Wagner (ver)pfiffen werden?

Am 15. und 16. Juni 2012 steht im Sportleistungszentrum von Eintracht Frankfurt kein Grashalm still! Hunderte Fußballbegeisterte werden dort zwei Tage und eine Nacht den Rasen zum Vibrieren bringen

- Rund 1.000 Spielerinnen und Spieler
- 36 Stunden Fußball nonstop
- Erlös komplett zugunsten der Krebsforschung und Therapieoptimierung
- Für jeweils 30 Euro 30 Minuten für den guten Zweck kicken
- Jugendliche und Gruppen ab 5 Personen zahlen nur 15 Euro pro Person:

Die Idee zu dem Charity-Ereignis der Extraklasse stellt einen neuen Maßstab des Spendensammelns dar. Meldet euch an unter www.kick-gegen-krebs.de oder per Mail an kick-gegen-krebs@anzag.de.

Mit der Teilnahme am „Kick gegen Krebs“ unterstützt Ihr die EORTC, Europas größte Organisation für klinische Forschung in der Onkologie. Mit Hilfe des Geldes soll der Aufbau einer Biobank ermöglicht werden, die für die klinische Forschung große Bedeutung hat.

Mitmachen kann jeder!

Anpfiff ist am 15.06.2012, um 11.00 Uhr auf dem Fußballplatz von Eintracht Frankfurt im Sportleistungszentrum am Riederwald. Ab dann werden im fliegenden Wechsel alle 30 Minuten 22 neue Spieler aufs Feld geschickt. Gespielt wird nach FIFA Regeln – Elf gegen Elf. Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 30 Euro pro Person und Spieleinheit. Jugendliche und Kinder ab 12 Jahren sowie Gruppen (mindestens 5 Personen) zahlen nur 15 Euro pro Spieler. Jeder ab 12 Jahren kann den guten Zweck unterstützen und Teil dieser einmaligen Veranstaltung werden – egal ob Fußballprofi, Amateur oder Anfänger.

Prominente Unterstützung und ein buntes Rahmenprogramm – es gibt viel zu erleben

Nutzt die Chance, zusammen mit Eurem Lieblingsprominenten gegen den Ball zu treten. Bislang haben u.a. folgende Persönlichkeiten Ihre Teilnahme zugesagt

- Alex Schur, Ex-Bundesligaprofi & Trainer EF U19
- Uwe Bindewald, Ex-Bundesligaprofi & Trainer EF U17
- Armin Kraaz, Leiter Leistungszentrum Eintracht Frankfurt e.V. & Ex-Bundesligaprofi
- Dietrich Weise, Trainer der Eintracht in den 70er und 80er Jahren
- Katrin Klaas, Weltklasse-Hammerwerferin, Eintracht Frankfurt e.V.
- Stefan Grüttner, Hessischer Sozialminister
- Nicola Beer, hessische Europastaatssekretärin
- Lutz Wagner, ehemaliger Bundesligaschiedsrichter
- Mirko Förster, stellvertretender Redaktionsleiter der hr3 Morgenshow
- Holger Weinert, Moderator der hr-Hessenschau

Und jeden Tag erreichen uns weitere Zusagen. Die aktuelle Liste findet Ihr ständig unter www.kick-gegen-krebs.de sowie auf unserer Facebook-Fanpage www.facebook.de/KickgegenKrebs.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)