Hessenliga: Heimsieg für den 1. FC Eschborn gegen die Sportfreunde Seligenstadt

Im ersten heimspiel der Saison in der Hessenliga feierte der 1. FC Eschborn ein erfolgreiches Debüt vor heimischer Kulisse. Der Regionalliga-Absteiger bezwang den Aufsteiger aus Seligenstadt klar mit 4:1.

Patrick Hilser (2), Prince Schülke und Anthony Wade erzielten die Tore für Eschborn.

Peter Sprung traf zum zwischenzeitlichen 1:2 für die Gäste, die ab der 40. Minute allerdings in Unterzahl spielen mussten. Patrick Richter hatte nach wiederholtem Foulspiel die Gelb/Rote Karte gesehen.

Für Eschborn war es der zweite Sieg im zweiten Spiel. Der Auftakt kann sich sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)