Hessenliga: Dritte Pleite in Folge – der 1. FC Eschborn stürzt ab!

In der Hessenliga musste der 1. FC Eschborn die dritte Niederlage in Folge verkraften. Nach dem 1:2 in Jügesheim und dem 0:3 gegen den FSV Frankfurt II folgte nun bei RW Hadamar ein 1:3.

Damit haben die Eschborner ihre gute Ausgangsposition innerhalb weniger Tage verspielt.

Prince Schülke leitete die Niederlage bereits in der ersten Minute mit einem Eigentor ein. Steffen Moritz erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 für Hadamar. Der Anschlusstreffer per Foulelfmeter von Pascal Hertlein kam zu spät. Danach sah Jonas Grüter auch noch Rot. Robin Fürbeth traf für die Gastgeber zum Endstand.

Bim FCE ist aktuell der Wurm drin...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)