Hessenliga: Der 1. FC Eschborn will seine Serie gegen Buchonia Flieden fortsetzen

Mit dem 2:2 in Lohfelden setzte das Team von Trainer Stephan Adam die Serie der ungeschlagenen Spiele fort und steht nun bei 4 Spielen ohne Niederlage.

Am Samstag, den 30.08., um 14 Uhr kommt aus Osthessen Buchonia Flieden auf die Heinrich-Graf-Sportanlage. Das Eschborner Fußballteam will die bisherige Serie mit einem Heimsieg fortsetzen.

Vergangenes Wochenende hatten die Gäste aus dem Königreich in Osthessen spielfrei und nutzten diese Zeit für eine Trainingseinheit. In der Tabelle stehen die Mannen von Fliedens Trainer Martin Hohmann punktgleich mit dem 1. FC Eschborn auf Platz 5. Erfolgsgaranten in diesem Team sind die Stürmer Fabian Schaub und Sascha Gies. Ansonsten hat sich am Grundgerüst der Buchonia nicht viel verändert. Die 6 Neuzugänge sind überwiegend A-Jugendspieler, bekanntester Neuzugang ist Spielmacher Dennis Nuspahic vom TSV Lehnerz. In der vergangenen Saison erzielte der 23jährige Mittelfeldspieler 4 Tore und bereitete 4 Tore für den Aufsteiger aus Lehnerz vor. Gespannt darf man sein, wie er die Fliedener Stürmer Fabian Schaub (30 Tore 15 Torvorlagen letzte Saison) und Sascha Gies (6 Tore 3 Torvorlagen letzte Saison) einsetzen und bedienen wird. In dieser Saison kommt das Fliedener Sturmduo nach vier Spielen bereits auf 6 Tore.

Für die Abwehr um Kapitän Viktor Krist kommt einiges an Arbeit zu, aber wie man solche Sturmreihen ausschalten kann, wurde besonders beim Auswärtsspiel in Hadamar bewiesen. Die Sturmreihe Moritz-Amani-Gurok blieb dort wirkungslos.
Moral und Wille bewiesen die Eschborner in Lohfelden, bis zum Schluß kämpfte die Mannschaft und wurde in der Nachspielzeit mit dem Ausgleichstreffer von Gerret Niederschlag belohnt.

Wieder seinen Torriecher bewies Rudi Hübner. 4 Saisontreffer hat der Mittelstürmer bereits auf seinem Konto, alle diese Tore wurden in den letzten 3 Spielen erzielt. Auch diese Serie soll fortgesetzt werden.

Neben Christian Wiesner und Velibor Velemir, fällt nun auch Daniel Henrich verletzungsbedingt aus. Wie lange der junge Defensivspezialist ausfallen wird, stellt sich in den nächsten Tagen heraus.

Ansonsten kann Trainer Stephan Adam auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Vor fast genau einem Jahr gewann der 1. FC Eschborn sein Heimspiel in der vergangenen Saison gegen Buchonia Flieden mit 4:1 (S.Bari 2x, K. Hillmann, C. Nguyen). Hoffen wir auf eine Fortsetzung an diesem Samstag.

Der 1. FC Eschborn freut sich wieder auf zahlreiche Zuschauer, Spielbeginn ist 14 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)