Jugend MTK (U9/F1): Spielbericht der Begegnung BSC Schwalbach – Viktoria Kelsterbach

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

U9: BSC Schwalbach – Viktoria Kelsterbach 0:8 (0:3)

Für den Gast vom Untermain standen die Vorzeichen für dieses Spiel denkbar ungünstig. In den letzten Begegnungen hatte es teils heftige Niederlagen gesetzt und beim Auswärtsspiel in Schwalbach standen gegen den heimischen BSC lediglich sieben Spieler zur Verfügung. Dennoch zeigte die F1 von Viktoria Kelsterbach eine richtig starke Vorstellung und konnte sich am Ende über ein 8:0 (3:0) freuen. Den Torreigen eröffnete Mario Cosso nach wenigen Minuten, ehe Hasan Basri Caprak und Zakaria Ouchan für den 3:0-Halbzeitstand sorgten.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte der Viktoria-Nachwuchs das Geschehen und ließ durch Ben Kaminski doppelt, erneut Mario und Hasan und nach feiner Einzelleistung von Boris Djakovic fünf weitere Treffer folgen. Nach Spielschluss zeigten sich Eltern und Verantwortliche begeistert vom Auftritt der Kelsterbacher und Trainer Alexander Niedermann sprach von einer geschlossen starken Mannschaftsleistung – angefangen beim Torhüter Tobias Treutel, der stets aufmerksam jegliche Schwalbacher Torchancen im Keim erstickte, bis hin zu Hovhannes Shavaghikian, der im Angriff die gegnerischen Verteidiger konsequent unter Druck setzte.

Am kommenden Wochenende möchte die Mannschaft beim heimischen Pfingstturnier nachlegen und hofft auf viel Unterstützung im Kelsterbacher Sportpark.

Es spielten: Tobias Treutel, Ben Kaminski (2), Boris Djakovic (1), Zakaria Ouchan (1), Mario Cosso (2), Hovhannes Shavaghikian, Hasan Basri Caprak (2)

Schreibe einen Kommentar