Jugend MTK (U8/F2): Spielbericht der Begegnung SG Nassau Diedenbergen – Viktoria Kelsterbach

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

U8: SG Nassau Diedenbergen – Viktoria Kelsterbach 0:10 (0:4)

Bei schönem Wetter in Diedenbergen war es eine einseitige Partie. Die Kelsterbacher erzielten bereits nach zwei Minuten das 1:0 durch den Spielmacher Max Pfister. Mit einem platzierten 15-Meter-Schuss direkt in die rechte Ecke ließ er selbst dem großgewachsenen Torhüter der Gastgeber keine Chance.

Nach einem Pfostenschuss durch Emirhan Isler kam der Ball zu Carl Wiegand, der diesen diesen zum 2:0 verwandelte. Sehr zur Freude der Trainer konnte Alisan Hodzic das 3:0 erzielen und somit das erste Tor seiner noch jungen Karriere. Mit dem 4:0 durch Max ging es dann in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit ging aus Kelsterbacher Sicht genauso stark weiter wie die erste Halbzeit. Das 5:0 erzielt Emirhan Isler sowie das 6:0 mit einem Weitschuss aus 20 Metern. Alisan Hodzic konnte nun auch das 7:0 für sich verbuchen. Beim 8:0 war dann nochmal Max an der Reihe und machte sein drittes Tor am heutigen Tag. Ahmet Tamer konnte sich auch beim 9:0 in die Torschützenliste eintragen lassen. Das letzte Tor zum 10:0 Endstand erzielte Carl Wiegand. Erneut eine erstklassige Mannschaftsleistung der Viktorianer.

Es spielten: Lukas Matheo Börner (TW), Maximilian Preisendörfer, Alisan Hodzic, Ahmet Tamer, Carl Leo Wiegand, Emirhan Isler, Max Pfister, Younes Kaddouri, Efecan Bayram, Mouad Boudrahim

Schreibe einen Kommentar