Jugend MTK (U10/E2-Kreisklasse): Auswärtssieg für Viktoria Kelsterbach.

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

E2/U10: SG Bremthal – Viktoria Kelsterbach 2:3 (1:0)
Im strömenden Regen ging es für die E2 als Tabellenzweiter gegen den Tabellenvierten in der Gruppe. Es stand also ein kleines Spitzenspiel auf dem Programm. Dieses Spiel hatte es in sich. Der Ball war schnell und schwer zu spielen, die Kelsterbacher hatten eigentlich mehr Spielanteile, konnten jedoch das Leder nicht im Kasten der Gastgeber unterbringen. Nach knapp 18 Minuten nutzten die Bremthaler eine ihrer weniger Chancen aus und erzielten das 1:0. Damit ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Nach dem Wiederanpfiff wollten die Viktorianer dann mehr investieren um bei diesem wichtigen Spiel doch wenigstens einen, vielleicht sogar drei Punkte zu holen. Durch Vorlage von Carl Wiegand konnte Emirhan Isler tatsächlich in der 30. Minute ausgleichen. Nur fünf Minuten später war es erneut Emirhan der auf 2:1 erhöhte. In der 39. Minute stellte Emirhan mit seinem lupenreinen Hattrick dann sogar auf 3:1 aus Kelsterbacher Sicht. Der Gastgeber warf nun noch einmal alles nach vorne und konnte in der 45. Minute auf 3:2 anschließen. Während der letzten Spielminuten war es dann ein Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, aber mit dem besseren Ende für die Kelsterbacher.
Es spielten: Salim Kalboussi (TW), Nabil Alsabagh, Mouad Boudrahim, Din Mehmedovic, Younes Kaddouri, Carl Leo Wiegand, Emirhan Isler (3), Alisan Hodzic, Maximilian

Schreibe einen Kommentar