Testspiele: Oberliederbach gewinnt, Unterliederbach verliert

Zwei weitere Verbandsligisten testeten ihre Form in Vorbereitungsspielen: Die SG Oberliederbach und der VfB Unterliederch – mit unterschiedlichen Erfolg.

Die SG Oberliederbach kam beim SV Kostheim zu einem verdienten 2:1-Erfolg. Restlos zufrieden war Trainer Ludwig Anspach mit dem Erfolg beim Wiesbadener Kreisoberligisten zwar nicht. Nach kräftezehrenden Übungseinheiten in den Tagen zuvor und einem Besuch im Kletterpark, der zum Teambuilding beitragen soll, fehlte den Spielern zeitweise die nötige Kradt, um den Sieg noch deutlicher und damit auch standesgemäß zu gestalten. Der Erfolg in Kostheim war dennoch durch die Tore von Matthias Klaasen und Dustin Freitag ungefährdet.

Beim VfB Unterliederbach macht sich die personelle Situation noch bemerkbar. Zahlreiche Spieler sind angeschlagen oder befinden sich noch im Urlaub. Keine leichte Situation für Trainer Charaf. Beim Süd-Verbandsligisten FV Bad Vilbel verlor der VfB mit 1:3 (1:0). Alexander Sprink hatte Unterliederbach in der ersten Hälfte noch in Führung gebracht. Nach einigen Wechseln war der Spielfluss aber gebrochen und Bad Vilbel kam im zweiten Abschnitt noch zu drei Treffern.

Schreibe einen Kommentar