Jugend MTK (U11): E-Junioren der Viktoria Kelsterbach verlieren knapp bei Union Niederrad.

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Viktoria Kelsterbach:

U11/E-Jun.: Union Niederrad – Viktoria Kelsterbach (Vorbereitung) 1:0 (1:0)

In ihrem letzten Vorbereitungsspiel verlor die E2-Jugend der Viktoria Kelsterbach bei Union Niederrad mit 0:1. Während der an Höhepunkten armen Partie zeigte Niederrad die bessere Leistung und ging bereits in der fünften Minute in Führung. Kurz vorher musste Tobias Treutel für den geschlagenen Torwart Francesco Manfredi Alza auf der Linie klären. Nach dem Anfangsschwung der Gastgeber stand die Abwehr der Viktoria nun besser, ein eigener Spielaufbau war allerdings nicht zu erkennen. Im Spiel nach vorne wurde zuviel dem Zufall überlassen, so dass sich keine zwingenden Torchancen ergaben. Die letzte Möglichkeit in der ersten Halbzeit vereitelte Francesco Manfredi Alza mit einer Glanzreaktion nach einem schnellen Konter Niederrads.

In der zweiten Halbzeit stellte Trainer Alex Niedermann um. Tristan Kieweg spielte auf der zentralen Abwehrposition und gab der Defensive spürbar mehr Sicherheit. Offensiv gelang weiterhin wenig. Vereinzelte Nadelstiche konnte der quirlige Boris Djakovic setzen, blieb im Abschluss aber erfolglos. So endete das unspektakuläre Spiel 0:1 aus Kelsterbacher Sicht. Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft am kommenden Samstag beim Rückrundenstart gegen den Tabellenführer FC Eddersheim mehr Spielfreude zeigt und erfolgreich in den zweiten Teil der Saison startet.

Es spielten: Francesco Manfredi Alza, Tobias Treutel, Tristan Kieweg, Arda Cicek, Max Eckerl, Leonie Falter, Dimitrios Megarisiotis, Louis Misterek und Boris Djakovic

Schreibe einen Kommentar