Regionalliga Südwest: Daniel Döringer verlängert beim 1. FC Saarbrücken

Der Tabellenzweite 1. FC Saarbrücken verlängerte den Vertrag mit Daniel Döringer um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017. Der 23-jährige Linksverteidiger spielt seit August 2014 für den Aufstiegsaspiranten aus dem Saarland. Zuvor war er für den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden am Ball. „Ich weiß es sehr zu schätzen, dass der 1. FC Saarbrücken so früh auf mich zugekommen ist, um den Vertrag langfristig zu verlängern“, so Döringer, der die komplette abgelaufene Saison wegen eines Knöchelbruchs verpasst hatte. In der laufenden Spielzeit absolvierte er bislang zehn Partien und erzielte zwei Tore.

Schreibe einen Kommentar