Jugend MTK: D1-Hallen-Kreismeisterschaft am 09.02.14 in Krif­tel

Mittelkreis erreichte folgender Bericht des VfB Unterliederbach:

D1-Hallen-Kreismeisterschaft am 09.02.14 in Krif­tel:

Mit 7 Jungs des jün­ge­ren Jahr­gangs sind wir heute zur D1 Hal­len­kreis­meis­ter­schaft ange­tre­ten. Als Ziel gaben wir Trai­ner vor, dass wir in unter die TOP 5 wol­len und dass wir die Zuschauer mit tol­lem Hal­len­fuss­ball begeis­tern wol­len. Und beide Ziele haben die Tiger erreicht

Im ers­ten Vor­run­den­spiel ging es sofort um den Grup­pen­sieg; unser Geg­ner war TuS Hor­nau. Wir hat­ten die Ehre die Meis­ter­schaft zu eröff­nen. Das erste Vor­run­den­spiel war dann auch gleich ein High­light. Hor­nau ging früh in Füh­rung, doch wir blie­ben ruhig und zogen unser bekann­tes Hal­len­spiel auf. Nikola konnte mit einem Hat­trick den Rück­stand ega­li­sie­ren und uns in Füh­rung schie­ßen. Kurz vor Schluss ließ bei uns die Kon­zen­tra­tion etwas nach und wir kas­sier­ten nach 2 indi­vi­du­el­len Feh­lern noch 2 Gegen­tore und dadurch unnö­tig den spä­ten Ausgleichstreffer.

In den nächs­ten bei­den Grup­pen­spie­len konn­ten wir über­zeu­gen und spiel­ten wei­ter­hin tol­len Hal­len­fuß­ball und sieg­ten mit 4:1 gegen SV Hof­heim und mit 6:1 gegen Germ. Okriftel.

Nun ging es im letz­ten Grup­pen­spiel für Hor­nau und uns um den Grup­pen­sieg. Da wir beide Punkt­gleich waren,  muss­ten beide Trup­pen das Tor­ver­hält­nis auf­bes­sern und über das bes­sere Tor­ver­hält­nis als Grup­pen­sie­ger ins Finale ein­zie­hen. Hor­nau legte vor und been­dete die Grup­pen­phase mit 19:5 Toren. Das heiß nun für uns, wir müss­ten mit 6 Toren Unter­schied gegen die SGN Dieden­ber­gen gewin­nen.  Lei­der lähmte die­ser Druck unsere Jungs, sodass wir glas­klare Tor­chan­cen nicht nut­zen konn­ten. Die Jungs spiel­ten zwar wie­der tol­len Fuß­ball und erspiel­ten sich hau­fen­weise Chan­cen, konn­ten aber die meis­ten nicht ver­wer­ten. Am Ende steht dann ein 3:1 Sieg und der zweite Platz in der Gruppe und somit das Spiel um 3.  Vier Tore feht­len uns für den Finaleinzug.

Im Spiel um Platz 3 tra­fen wir auf den FC Edders­heim. Es ent­wi­ckelte sich ein sehens­wer­tes Spiel mit tol­len Toren und viel Span­nung. Es machte ein­fach Spaß, sich die­ses Spiel anzu­schauen; keine Fouls, ein­fach nur schö­ner offen­si­ver Hal­len­fuß­ball von bei­den Mann­schaf­ten. Wir konn­ten uns am Ende mit 4:3 durch­set­zen und hol­ten uns ver­dien­ter­ma­ßen den 3.Platz.

Kreheimis­meis­ter wurde die D1 von Ger­ma­nia Weil­bach, die sich in einem packen­den Finale mit 3:2 gegen Hor­nau durch­set­zen konnte. Ein Glück­wunsch unse­rer­seits nach Weil­bach zur ver­dien­ten Hallenkreismeisterschaft.

Ich möchte mich bei unse­ren Eltern für die tolle Unter­stüt­zung bedan­ken. Ein beson­de­res Dan­ke­schön geht an die nicht-nominierten Jungs und deren Eltern, die uns laut­stark und vol­ler Lei­den­schaft unter­stützt haben.

Kader:  Jakob, Julian, Ömer, Noah, Miki, Yas­sin, Sam, Leon D., Aid, Raffi, Nikola.

Scorer:

Nikola 9 Tore & 1 Vor­lage       
Sam 3 Tore & 6 Vor­la­gen       
Noah 2 Tore & 4 Vor­la­gen       
Yas­sin 1 Tor & 2 Vor­la­gen         
Raffi 3 Vor­la­gen           
Leon D. 2 Tore
Aid 2 Tore                

Miki 1 Tor           
Ömer 1 Vor­lage         
Jakob 1 Vor­lage 

Vor­runde: 
VfB — TuS Hor­nau                   3:3   
VfB — 
SV Hof­heim                   4:1  
VfB — Germ. Okrif­tel               6:1   
VfB — 
SGN Dieden­ber­gen       3:1

Spiel um Platz 3 :  
VfB — FC Edders­heim      4:3 

Finale :
TuS Hor­nau — Germ. Weil­bach   2:3

 

Schreibe einen Kommentar