Die SG Hoechst Classique gewinnt den erstmals ausgespielten AH Ü-35 Hessenpokal

Am Donnerstag, den 29.Mai, fügten die Ü-40 Oldies der SG Hoechst Classique der schon reichhaltigen Titelsammlung einen weiteren hinzu.

Sie gewannen in Friedrichsdorf-Seulberg den erstmals ausgetragenen AH Ü-35 Hessenpokal durch einen hochverdienten 1:0-Sieg über den Pokalsieger des Fussballkreises Dillenburg, die SG Seelbach-Ballersbach. Über 400 Zuschauer sahen bei regnerischen Wetter eine groß aufspielende Hoechster Mannschaft. Angeführt von Kapitän Peter Seitel bestimmten die Classiquer von Beginn an das Spiel. Die Abwehr um die überragenden Bruno Helbing, Matthias Walter, SilvioPetracca und Branko Malesevic ließ den Angreifern aus dem Dillkreis so gut wie keine Chance, sodaß Torhüter Toni Eid nur bei Eckbällen auf der Hut sein musste. Nach 10 Minuten hatten die Classique-Oldies die erste Großchance, als Sven Müller völlig freistehend eine Musterflanke des stark spielenden Christian Balzer am Tor vorbeiköpfte. Schon fünf Minuten später war es wieder Müller, der eine gut getimte Flanke von Nico Tedde nicht im Tor unterbringen konnte. Peter Seitel und Nico Tedde scheiterten vor dem Halbzeitpfiff dann noch mit zwei guten Distanzschüssen. Spielerisch zeigte die Classique in den ersten 35 Minuten ein Klassespiel. Hervorragende Ballpassagen oft über zehn und mehr Stationen bereiteten der sich engagiert wehrenden Abwehr der Seelbach-Ballersbacher immer wieder größte Probleme. Einziges Manko in der ersten Hälfte die schlechte Chancenauswertung.

In der zweiten Halbzeit dann das gleich Bild. Die Classiquer schnürten ihren Gegner in dessen Hälfte ein und es wurden auch einige gute Chancen herausgespielt, die aber nichts Zählbares einbrachten. Dann in der 61. Minute der große Auftritt von Classique-Mittelfeldmotor José Ferreiro. Christian Balzer hatte aus 25 Metern abgezogen, der Ballbekam auf dem glitschigen Rasen enorm Fahrt und der Seelbach-Ballersbacher Torhüter konnte den Ball nicht festhalten, José Ferreiro war zur Stelle und erzielte das längst überfällige Führungstor. Nachdiesem Treffer zogen sich die Hoechster etwas zurück und die Oldies aus dem Dillkreis kamen besser ins Spiel. Torchancen konnten sie sich gegen die sattelfeste Hoechster Abwehr aber keine mehr erarbeiten. So blieb es beim verdienten 1:0 Sieg. Damit haben die Classiquer nach fünf Siegen bei den Ü-40 Hessenmeisterschaften, zwei Süddeutschen Ü-40 Meistertiteln und zwei Deutschen Vizemeisterschaften mit dem Gewinn des 1. Hessischen Ü-35 Pokals sich ins Geschichtsbuch des Hessischen Fussballs verewigt. Ein toller Erfolg einer Supertruppe um Spielertrainer Peter Seitel, die durch diesen Sieg auch für die Deutsche Ü-32 Meisterschaft 2015 in Bremen qualifiziert ist.

AH Ü-35 Hessenpokalendspiel – Friedrichsdorf-Seulberg 29.05.2014
SG Hoechst Classique – SG Seelbach-Ballersbach  1:0 (0:0)
SG Hoechst Classique: T.Eid: B.Malesevic, B.Helbing, M.Walter, S.Petracca; P.Seitel, K.Mothadi; T.Balzer, J.Ferreiro, N.Tedde; S.Müller; F.Frenda, S.Scholl, M.Gaubatz, T.Baylan;
Tor: 1:0 J.Ferreiro

Schreibe einen Kommentar