Hessenliga: Der SC Waldgirmes gewinnt beim FC Eddersheim

Der FC Eddersheim kommt in der Hessenliga einfach nicht auf die Beine. Gegen den keinesfalls übermächtigen SC Waldgirmes setzte es die fünfte Niederlage für die Mannschaft von Trainer Matthias Dworschak.

Christian Matheisen (5.) hatte die Gastgeber früh in Führung gebracht, doch Sedat Aktas glich schnell aus (14.). Eddersheim schlug aber noch vor der Pause zurück und kam durch Alexander Kleefeldt zum 2:1. Die Gastgeber vergaben weitere gute Chancen und damit wohl die Vorentscheidung.

So kam Waldgirmes nach der Pausen durch den Foulelfmeter von Masih Saighani zum 2:2. Eddersheim konnte nicht mehr viel entgegensetzen und musste sich nach den Toren von Laurin Vogt und Max Schneider in der Schlussphase mit 2:4-geschlagen geben.

Waldgirmes hat nach diesem Sieg neun Punkte auf dem Konto und ist auf Rang fünf vorgerückt. Eddersheim bleibt mit null Punkten Schlusslicht der Hessenliga.

Schreibe einen Kommentar