Regionalliga Südwest: Wormatia Worms will in Pfullendorf ersten Auswärtssieg landen

Der SC Pfullendorf, dessen Chancen auf den Klassenverbleib nach 13 Partien ohne Sieg nur noch äußerst gering sind, bekommt es gleichzeitig mit dem ebenfalls abstiegsgefährdeten VfR Wormatia Worms zu tun. Der SCP um Trainer Stephan Baierl musste in den vergangenen drei Heimspielen drei Niederlagen und zehn Gegentore hinnehmen.
Auch die Statistik zwischen beiden Vereinen spricht nicht für die Pfullendorfer. In den bisherigen sieben Aufeinandertreffen mit der Wormatia, die unter Neu-Trainer Sascha Eller ihr viertes Spiel bestreitet (bisher zwei Siege und eine Niederlage), sprang noch kein Sieg für den SCP heraus. Sechs Partien gewann Worms, außerdem gab es ein Remis. Der VfR kann nicht auf Marco Stark zurückgreifen. Der Innenverteidiger ist rotgesperrt.

Schreibe einen Kommentar