Regionalliga Südwest: TSG Hoffenheim II siegt beim SC Pfullendorf

In einer wichtigen Partie im Kampf um den Klassenverbleib hat die Zweitvertretung von 1899 Hoffenheim einen Dreier eingefahren. Beim SC Pfullendorf hatten die Sinsheimer durch ein 3:0 (1:0) die Nase vorn. Verteidiger Kevin Akpoguma (5.) leitete mit seinem Treffer bereits frühzeitig den Sieg der Blau-Weißen ein. In der zweiten Halbzeit stellten Fabian Aupperle (69.) und Jopseh-Claude Gyau (79.) den Endstand her. Außerdem scheiterte Denis Streker noch mit einem Foulelfmeter an SCP-Torwart Julian Grundler (62.). Der SC Pfullendorf musste bereits die siebte Niederlage in Folge hinnehmen und rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Schreibe einen Kommentar