Regionalliga Südwest: Koblenz dreht das Spiel gegen kriselnde Pfullendorfer

Der SC Pfullendorf hat auch am 8. Spieltag seine Negativserie in der Regionalliga Südwest nicht beenden können. Die 1:2 (1:1)-Heimniederlage gegen die TuS Koblenz war für den SCP bereits die fünfte punktlose Begegnung in Folge. Dabei verspielte die Mannschaft von SCP-Trainer Adnan Sijaric eine Führung. Thomas Arnold (9.) hatte seine Mannschaft früh in Führung gebracht. Die Koblenzer drehten die Partie jedoch durch einen Doppelpack von Dimitrios Ferfelis (21., Foulelfmeter/52.). Für die TuS war es der zweite Sieg im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Evangelos Nessos.

Schreibe einen Kommentar