Hessenliga: Heute (Dienstag) ein kompletter Spieltag!

In der Hessenliga sind heute alle Mannschaften am Ball – der zweite Spieltag steht auf dem Programm:

In Offenbach treffen um 19 Uhr zwei Sieger des ersten Spieltags aufeinander. Die U23 von Kickers Offenbach siegte bei Eintracht Stadtallendorf relativ mühelos mit 2:0. Nun folgt der Auftritt vor heimischer Kulisse gegen den OSC Vellmar, der durch das 2:1 gegen RW Darmstadt ebenfalls glänzend in die Saison kam. Wer hat auch nach dem zweiten Spieltag eine weiße Weste?

RW Darmstadt brennt auf den ersten Heimsieg, doch gegen die TGM/SV Jügesheim ist Vorsicht geboten. Immerhin fegten die Gäste in der Vorbereitung den Regionalligisten 1. FC Eschborn mit 4:0 vom Platz. Gegen Urberach startete Jügesheim mit einem überzeugenden 2:0 in die Runde. Anpfiff: 19 Uhr.

Auch Viktoria Urberach hofft im Heimspiel gegen Aufsteiger FSV Braunfels (19 Uhr) auf die ersten Punkte. Nach der Niederlage in Jügesheim ist Wiedergutmachung angesagt. Unterschätzen sollte man die runderneuerten Braunfelser aber nicht, denn sie schlugen Waldgirmes am ersten Spieltag mit 1:0 und haben schon ein Erfolgserlebnis gesammelt.

Gerade deshalb möchte der SC Waldgirmes um 19 Uhr unbedingt den ersten Heimsieg einfahren. Gegen den FSV Fernwald wird mit einem hitzigen Duell gerechnet.

Die weiteren Spiele um 19 Uhr lauten: FSC Lohfelden gegen FCA Darmstadt, Tabellenführer KSV Baunatal erwartet Aufsteiger FC Eddersheim, der SV Wehen Wiesbaden II empfängt Buchonia Flieden und Eintracht Stadtallendorf muss zum Hünfelder SV.

Erst um 19.30 Uhr wird die Partie zwischen RW Hadamar und Viktoria Griesheim angepfiffen. Der neugegründete Verein aus Hadamar hofft auf eine gelungene Heimpremiere gegen den Aufsteiger.

Schreibe einen Kommentar