Hessenliga am Samstag: Die Favoriten greifen ein – Darmstadt gegen Nordhessen

Nordhessen trifft auf den Darmstädter Raum – so könnte man den Samstags-Spielplan (alle 15 Uhr) genauer beschreiben. Der KSV Baunatal muss zum FCA Darmstadt. Dabei ist der Vorjahreszweite aus dem Norden Hessens der klare Favorit. Genau wie der FSC Lohfelden, der bei Aufsteiger Viktoria Griesheim ran muss. Der OSC Vellmar muss dagegen nicht in Richtung Darmstadt reisen. Vielmehr erwartet der Geheimfavorit dafür Rot-Weis Darmstadt und ist in dieser Partie ebenfalls klar in der Favoritenrolle.

Man darf also gespannt sein, wie sich die Darmstädter gegen die Nordhessen verkaufen.

Doch auch die anderen Partien haben es zum Auftakt in sich, denn noch weiß kein Team genau wo es steht. Die Vorbereitungsphase ist vorüber und nun wollen alle Teams zeigen, dass sie gut gearbeitet haben und dafür den verdienten Lohn einstreichen. Der FSV Fernwald empfängt am Samstag noch den Fusionsclub SV Rot-Weiss Hadamar – eine Partie mit völlig offenem Ausgang. Und Buchonia Flieden möchte zu Hause mit einem Sieg starten, doch der Hünfelder SV wird da sicher etwas dagegen haben.

Schreibe einen Kommentar