Sparkassen-Cup ab Samstag: Wer wird Frankfurter Stadtmeister?

Am Samstag beginnt der Frankfurter Sparkassen-Cup. Wer holt sich diesmal den begehrten Titel???

 

Die Vorrunde (8 Gruppen): Samstag 29. Juli (ab 13 Uhr)

 

Lenzenbergstraße in Zeilsheim:

Gruppe 1: FC Mainfeld, Germania Ginnheim, SV Zeilsheim

Gruppe 2: 1. FC Rödelheim, TSG Niederrad, FV Hausen ­

 

Hochstädter Straße in Seckbach:

Gruppe 1: SG Westend, TV Preungesheim, FG Seckbach

Gruppe 2: FFC Olympia, TG Sachsenhausen, SG Bornheim Grün-Weiß

 

Eichenstraße in Griesheim:

Gruppe 1: SC Weiss-Blau, SV Blau-Gelb, Spvgg. Griesheim

Gruppe 2: FFV Sportfreunde, FC Maroc, VfB Unterliederbach

 

Werner-Bockelmann-Straße in Nied:

Gruppe 1: SG Praunheim, Alemannia Nied, SV FC Sandzak

Gruppe 2: Spvgg. Fechenheim, DJK Zeilsheim, Germania Schwanheim

 

Riedstadion in Enkheim:

Gruppe 1: SV Sachsenhausen, Creu Höchst, TSG Nieder-Erlenbach

Gruppe 2: Concordia Eschersheim, TSG Frankfurter Berg, Germania Enkheim

 

Mainwasen in Sachsenhausen:

Gruppe 1: Viktoria Preußen, Germania 94, SV Bosnien

Gruppe 2: TuS Makkabi, Türkgücü Frankfurt, FC Kalbach

 

Brühlwiese in Heddernheim:

Gruppe 1: SV Bonames, Serkevtin Spor, Rot-Weiss Frankfurt

Gruppe 2: SG Sossenheim, TSG 51, SV Heddernheim

 

Sportanlage Berkersheimer Weg in Eschersheim:

Gruppe 1: BSC Schwarz-Weiß 19, FV Eschersheim, Spvgg. Oberrad

Gruppe 2: FSV Bergen, VfR Bockenheim, SG Hoechst
Weiter geht es mit der Zwischenrunde am Sonntag, 30 Juli (ab 12.30 Uhr), auf Sportplatz am Hopfenbrunnen in Kalbach.

Schreibe einen Kommentar