Regionalliga Südwest: Walldorf erwartet den Spitzenreiter aus Offenbach

Aufsteiger FC-Astoria Walldorf fordert am Freitag (ab 19.30 Uhr) den Spitzenreiter Kickers Offenbach heraus. Die Vorzeichen könnten unterschiedlicher kaum sein. Während die Gastgeber seit drei Spieltagen auf einen Sieg und ein eigenes Tor warten, ist die Mannschaft von OFC-Trainer Rico Schmitt inzwischen seit 20 Ligaspielen ungeschlagen und hat sich ein Sechs-Punkte-Polster auf den dritten Tabellenplatz zugelegt. Auch das Hinspiel gegen Walldorf ging mit einem knappen 1:0 an die Kickers.

 Astoria-Trainer Matthias Born sah beim jüngsten 0:0 in Trier einen Aufwärtstrend. „Die Eintracht wollte unbedingt gewinnen, doch wir haben sehr gut dagegengehalten“, so Born, der gegen Offenbach auf einen ähnlich couragierten Auftritt setzt. Die Kickers drehten in ihrem ersten Ligaspiel des neuen Jahres (2:1 gegen den SC Freiburg II) in der Schlussphase noch einen 0:1-Rückstand. Abwehrspieler Guilano Modica (Zerrung) ist angeschlagen.

Schreibe einen Kommentar