Regionalliga Südwest: Offenbach macht die Meisterschaft perfekt

Traditionsverein Kickers Offenbach hat es geschafft. Dem OFC ist die Meisterschaft nach dem 30. Spieltag in der Regionalliga Südwest nicht mehr zu nehmen. Gegen den Verfolger 1. FC Saarbrücken setzten sich die Hessen 2:0 (1:0) durch. Torschützen vor 9.326 Zuschauern waren Benjamin Pintol (7.) und Christian Cappek (67.). Der Vorsprung auf die zweitplatzierten Saarländer beträgt nun bei noch vier ausstehenden Partien 13 Punkte.

Die SV Elversberg hätte Offenbach vor dem Spieltag noch einholen können. Allerdings verlor die SVE zeitgleich 1:3 (0:1) beim SC Freiburg II und liegt 14 Punkte hinter Rang eins zurück. Thomas Birk (84.) gelang im Breisgau der Treffer zum Endstand. Zuvor hatten Kosuke Kinoshita (43.), Dennis Russ (48.) und Amir Falahen (76.) die Weichen aus Freiburger Sicht in Richtung Sieg gestellt.
Offenbach kann nun für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die 3. Liga planen. Termine für die Partien sind Mittwoch, 27. Mai, und Sonntag, 31. Mai. Offenbach trifft auf den Meister der Regionalliga Bayern oder auf den Erstplatzierten aus dem Nordosten. Auch der Zweite aus dem Südwesten erreicht die Endrunde.

Schreibe einen Kommentar