Jugend MTK (U19-/U17-Hessenliga und U19-/U15-Verbandsliga): Die Ergebnisse der MTK-Teams

U19-Hessenliga:

TSG Wieseck  –  Germania Schwanheim

2:2 (0:0)

Die Gastgeber gingen in der 47. Minute durch Jason Jamal Saeed mit 1:0 in Führung, die Yassin Benjilali in der 68. Minute zum 1:1 ausglich. In der 86. Minute brachte Adrijan Sopa die Gastgeber durch einen verwandelten Strafstoß mit 2:1 in Führung, die Raul Marvin Sanchez-Mendez für Schwanheim in der Schlußminute (90. Min.) zum 2:2 Endstand ausglich.

U17-Hessenliga:

Kickers Offenbach  –  SG Kelkheim  1:1 (0:0)

Der OFC ging in der 66. Spielminute durch einen verwandelten Strafstoß von Denis Huseinbasic mit 1:0 in Führung. Der Kelkheimer Ausgleich durch Luca Malis fiel in der 71. Spielminute, ebenfalls durch einen Strafstoß. Beide Mannschaften wurden durch jeweils eine rote Karte dezimiert.

U19-Verbandsliga:

FC Waldbrunn  –  TuS Hornau  1:5 (1:3)

Für die Gastgeber traf Hugo Böcher in der 39. Spielminute.

Die Torschützen der TuS Hornau wurden nicht genannt.

U15-Verbandsliga:

SG Kelkheim  –  SV Blau-Gelb Frankfurt  2:3 (2:1)

Kelkheim ging in der 4. und 20. Spielminute mit 2:0 in Führung (Torschützen unbekannt), ehe die Gäste durch ein Kelkheimer Eigentor in der 25. Minute (Torschütze nicht bekannt) auf 2:1 verkürzten. In der 2. Halbzeit schossen dann Connor Filsinger (63. Min.) und Gabriel Thiamm (68. Min.) die Gäste zum 2:3 Sieg.

FC Bayern Alzenau  –  Germania Weilbach  4:1 (2:1)

Für Alzenau waren Tolunay Özelei (31. Min.), Michael Eckstein (33. Min.), Cem Bolgi (58. Min.) und Tom Schnell (70. Min.) erfolgreich.

Das Tor für Weilbach schoss Dominik Loncar in der 23. Spielminute.

Schreibe einen Kommentar