Gruppenliga: Gleich eine "englische Woche"

Auch die Gruppenliga Wiesbaden beginnt ab dem 30. Juli gleich mit einer „englischen Woche“. Das liegt daran, dass 19 Vereine dabei sind. Im August folgen dann weitere sieben Partien. Der Start hat es also in sich. Die Gruppenliga ist seit langem wieder einmal festb in Main-Taunus-Hand: Gleich sieben Teams aus dem heimischen Kreis sind am Ball. Hier die ersten drei Spieltage im Überblick:

1. Spieltag, Samstag, 30. Juli: RSV WeyerSC Offheim (18 Uhr). Sonntag, 31. Juli: SG Walluf – Türk Hattersheim, TuS Hahn – TuS Dietkirchen, SV Wallrabenstein – SV Niedernhausen, Germ. Weilbach – FSV Winkel, Spvgg. Amöneburg – FC Lorsbach, Germ. Schwanheim – TuRa Niederhöchstadt, SV Zeilsheim – SG Hausen/Fussingen, SC MesopotamienSG Hoechst (alle 15 Uhr).

2. Spieltag, Dienstag, 2. August: FSV Winkel – RSV Weyer (19.30 Uhr). Mittwoch, 3. August: SG Hoechst – SV Zeilsheim (19 Uhr), SG Hausen/F. – Germ. Schwanheim, SV FrauensteinSG Walluf, FC Lorsbach – Germ. Weilbach (alle 19.30 Uhr). Donnerstag, 4. August: SV Wallrabenstein – SC Offheim (19 Uhr), TuRa Niederhöchstadt – Spvgg. Amöneburg, SV NiedernhausenTuS Hahn (beide 19.30 Uhr)

3. Spieltag, Freitag, 5. August: TuS Dietkirchen – SV Frauenstein (19.30 Uhr). Sonntag, 7. August: SG Walluf – SC Mesopotamien, TuS Hahn – SC Offheim, SV Wallrabenstein – FSV Winkel, RSV Weyer – FC Lorsbach, Germ. Weilbach – TuRa Niederhöchstadt, Spvgg. Amöneburg – SG Hausen/F., Germ. Schwanheim – SG Hoechst, SV Zeilsheim – Türk Hattersheim (alle 15 Uhr).

Die Kommentare sind geschlossen.