Interview: Andreas Schreier (Trainer Germania Schwanheim)

Seit dieser Saison ist Andreas Schreier neuer Trainer von Gruppenligist Germania Schwanheim. Am Sonntag (15.30 Uhr) startet die Runde mit dem Heimspiel gegen Nachbar TuRa Niederhöchstadt. Auch Andreas Schreier stand dem Mittelkreis Rede und Antwort.

Mittelkreis: Am Sonntag geht es gleich mit einem Derby gegen Niederhöchstadt los. Seid Ihr gerüstet?

Schreier: Ich denke wir sind gerüstet.

Mittelkreis: Bist du mit dem Verlauf der Vorbereitung zufrieden?

Schreier: Nach anfänglichen Schwierigkeiten, konnten wir uns zum Ende der Vorbereitung steigern.

Mittelkreis: Was muss noch besser werden?

Schreier: Der neugelegte Rasen in Schwanheim ist leider noch nicht richtig angewachsen, das sollte noch besser werden…(lacht)

Mittelkreis: Was ist für Germania Schwanheim in dieser Saison möglich?

Schreier: Wir wollen so früh wie möglich den Klassenerhalt sichern.

Mittelkreis: Was traust du den anderen sechs Teams aus dem Main-Taunus-Kreis zu?

Schreier: Wir trauen den anderen Main-Taunus-Teams genau das zu, was sie sich selbst vorgenommen haben.

Mittelkreis: Dein Tipp für den Auftakt gegen die TuRa?

Schreier: Mit Spieltipps tue ich mich immer schwer. Wir wollen auf keinen Fall verlieren.

Schreibe einen Kommentar