Regionalliga Südwest: Der FSV Mainz 05 II erwartet den Homburg zum Spitzenspiel

Die U 23 des FSV Mainz 05 will am Sonntag (ab 14.00 Uhr) mit einem Dreier gegen den FC Homburg ihre Spitzenposition festigen. Zuletzt musste die Mannschaft von FSV-Trainer Martin Schmidt eine 1:2-Auswärtsniederlage bei Kickers Offenbach hinnehmen. Die Mainzer Offensive ist trotzdem nach wie vor das Beste, was die Spielklasse zu bieten hat. 25 Treffer in acht Spielen ist mit deutlichem Abstand Ligahöchstwert. Der Nachwuchs des Bundesligisten traf bislang in jeder Partie. Das Duell zwischen dem FSV Mainz 05 II und dem ehemaligen Bundesligisten FC Homburg gab es bislang 18 Mal. In neun Spielen behielt der FCH die Oberhand, sechsmal gab es einen Sieg der Mainzer und drei Partien endeten ohne einen Sieger.

Schreibe einen Kommentar