Hessenliga: FSV Frankfurt U23 ist in die neue Saison gestartet

Am Montagnachmittag (24. Juni 2013) hat die FSV Frankfurt U23 mit der Sommervorbereitung begonnen. Trotz der besten Saison der Vereinsgeschichte für die FSV U23 mit 40 erreichten Punkten verpasste die Reservemannschaft des Fußball-Zweitligisten aufgrund des Torverhältnisses knapp den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest. Daher treten sie in der neuen Saison in der Hessenliga an. Das erste Spiel findet hier am letzten Juli-Wochenende statt (27.-28. Juli 2013), der genaue Spielplan wird zeitnah bekanntgegeben.

Zum Trainingsauftakt erschienen 16 Spieler auf dem Nebenplatz des Frankfurter Volksbank Stadions. Neben einigen Probespielern waren unter anderem mit Markus Ballmert, Steven Mühl und Kokolo Baku auch Spieler aus der vergangenen Saison dabei. FSV U23-Trainer Nicolas Michaty zeigt sich mit der ersten Trainingseinheit zufrieden: „Der Trainingsauftakt ist gelungen. Die Planungen sind aber noch nicht abgeschlossen.“

Drei Testspiele stehen schon fest: Am Dienstag, den 2. Juli 2013 trifft die FSV U23 auf den Verbandsligisten Usinger TSG, die in der vergangenen Spielzeit knapp den Aufstieg in die Oberliga verpassten. Vier Tage später reist die Michaty-Elf nach Franken und testet dort gegen die Reservemannschaft von Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth, die in der Regionalliga Bayern beheimatet sind. Am Dienstag, den 9. Juli 2013 steht die dritte Partie innerhalb von einer Woche an, Gegner sind die Sportfreunde Siegen (Regionalliga West). Weitere Testspiele sind geplant.

Die Testspiele der FSV Frankfurt U23 in der Übersicht:
Di, 02. Juli 2013 Usinger TSG – FSV Frankfurt U23
Sa, 06. Juli 2013 SpVgg Greuther Fürth II – FSV Frankfurt U23
Di, 09. Juli 2013 Sportfreunde Siegen – FSV Frankfurt U23

Schreibe einen Kommentar